Mit Blues und Rock in den Mai

+
MAC spielen am 30. April im Buchcafé.

Am 30. April spielen MAC im Buchcafé.

Bad Hersfeld. „Rock in den Mai“ ist die Überschrift für den Auftritt der Band MAC im Buchcafé am Sonntag, 30. April. Die zehn Musiker werden ihr Publikum mit handgemachter Musik wieder gekonnt durch die Jahrzehnte des Blues und Rock führen und für alte und neue Fans die eine oder andere Überraschung auf Lager haben.

Alle Songs werden mit gewohnt starkem und vielseitigem Gesang präsentiert und instrumental von Gitarren, Schlagzeug, Keyboards und den messerscharfen vierstimmigen MAC-Horns begleitet. Zusätzlich hat sich eine Gastsängerin angekündigt, um den MACsen und vor allem dem Publikum mal stimmlich den Frühling zu vermitteln. Der knackige MAC-Mix aus anspruchsvollen Konzertstücken und mitreißender ‚Gute-Laune-Musik‘ wird auch dieses Jahr die Gäste im Buchcafé begeistern - frei nach dem Motto „Let us entertain you“.

Zuhörer können sich auf detailgetreue Interpretationen von neuen und alten Klassikern z. B. von Robbie Williams, James Brown, Chicago, Eric Clapton, Chicago, Cream, Huey Lewis & The News und vielen weiteren Interpreten freuen. Aktuell spielt MAC in folgender Besetzung: Andreas Baldauf (Rhythmus-Gitarre, Gesang), Heiner Bohn (Keyboards, Gesang), Frank Konetzny (Trompete), Sebastian Litz (Gesang), Clemens Lutz (Alt- und Tenor-Sax), Bernd Raacke (Bass, Gesang), Matthias Raub (Solo-Gitarre), Rolf Trappmann (Tenor-Sax, Percussion),  Frank Wagner (Tenor- und Bassposaune) und Frederik Walendzcus (Schlagzeug) Karten gibt es für 10,- € an der Abendkasse. Einlass ist um 20 Uhr, Beginn des Konzerts um 20.30 Uhr.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Mehrere hundert Strohballen brannten in Oberaula

Über 70 Feuerwehrleute waren am Montagnachmittag im Einsatz gegen meterhohe Flammen in Oberaula.
Mehrere hundert Strohballen brannten in Oberaula

Schwerer Unfall auf der A 7 nach 25 km Geisterfahrt

Unfallopfer wollte Geisterfahrer an der Unfallstelle verprügeln.
Schwerer Unfall auf der A 7 nach 25 km Geisterfahrt

Jugendliche ermordeten Mann und entsorgten Leiche in der Fulda

Zwei Jugendliche sollen einen Mann aus Gera ermordet und in die Fulda geschmissen haben. Taucher suchten am Samstag nach der Leiche.
Jugendliche ermordeten Mann und entsorgten Leiche in der Fulda

Polizeisuche an Fulda wegen möglichem Tötungsdelikt

Die Polizei sucht mit Tauchern in der Fulda wegen eines möglichen Tötungsdeliktes
Polizeisuche an Fulda wegen möglichem Tötungsdelikt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.