Bürgerschießen: „Wochenende der Schützenvereine“

Heinebach. Das "Wochenende der Schützenvereine" am 6. und 7. Oktober 2012, welches Deutschland weit durchgeführt wurde und an dem 4.300 Sc

Heinebach. Das "Wochenende der Schützenvereine" am 6. und 7. Oktober 2012, welches Deutschland weit durchgeführt wurde und an dem 4.300 Schützenvereine teilgenommen haben, hat der Schützenverein Heinebach 1924 e. V., zum Anlass genommen, das 6. Bürgerschießen durchzuführen.

Viele Gäste haben die Chance genutzt, mit Pfeil und Bogen ins Gold oder mit verschiedenen Sportgeräten, wie Luftgewehr (10 m) und Kleinkalibergewehr (50 m) ins Schwarze zu treffen. Auch die Jüngsten konnten ihre Zielsicherheit mit dem Lichtpunktgewehr (10 m) oder Bogen (8 m) unter Beweis stellen und bekamen alle für ihre Mühe einen "Trimmy" am Band, der vom  Deutschen Schützenbund für das Wochenende der Schützenvereine als Maskottchen herausgegeben wurde.

Spannende kleine Wettkämpfe zwischen den Schützen entstanden und der Ehrgeiz war groß, einen der vielen Pokale zu erreichen. Wer nicht gerade im Schießstand oder auf der Bogenanlage stand, stärkte sich mit kühlen Getränken, Bratwurst und Brötchen oder bei Kaffee und Kuchen. Es entstanden schöne Gespräche und wurden viele Informationen rund ums Bogenschießen und auch Sportschießen allgemein ausgetauscht.

Auch das Wetter – außer Samstagnachmittag – spielte mit, so dass die Veranstaltung rund herum sehr gelungen war. Der Höhepunkt war die Siegerehrung am Sonntag, zu der als Ehrengäste Herr Bürgermeister Lüdtke, Herr Ronny Schenk (Sparkasse Bad Hersfeld-Rotenburg), Herr Wilfried Stolz (Bankverein Bebra/Heinebach) und weitere Sponsoren wie Mirjam Bezela (Fahrschule Bezela/Friseur Claus), und Lothar Schäfer (BauSpezi Heinebach), unserer Einladung gefolgt waren.

Herr Landrat Dr. Schmidt und Herr Ortsvorsteher Fritz Aschenbrenner ließen sich entschuldigen. Allen Helfern, Kuchenbäckern und Sponsoren ein ganz herzliches Dankeschön.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Skoda und Sattelzug kollidierten auf regennasser Autobahn

Die A4 zwischen Wildeck-Hönebach und Friedewald war voll gesperrt.
Skoda und Sattelzug kollidierten auf regennasser Autobahn

Rosenmontagsumzug und Rathaussturm: Obersuherl Carneval Verein feierte 50-jähriges Bestehen

Eine Bildergalerie zu den kunterbunten Feierlichkeiten gibt es in diesem Artikel
Rosenmontagsumzug und Rathaussturm: Obersuherl Carneval Verein feierte 50-jähriges Bestehen

Linienbus kommt von Fahrbahn ab und rutscht in Flutgraben

Die Fahrgäste blieben unverletzt, während die Kraftstofftanks des Busses beschädigt wurden und Dieselkraftstoff in das Erdreich lief.
Linienbus kommt von Fahrbahn ab und rutscht in Flutgraben

Fahrerflucht nach Parkrempler in Bad Hersfeld

Die Polizei sucht den Verursacher eines Schadens, der in der Homberger Straße entstanden war.
Fahrerflucht nach Parkrempler in Bad Hersfeld

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.