Und es hat „Bumm“ gemacht – Brücke über die A4 zwischen Friedewald und Hönebach gesprengt

+

Brücke über die A4 zwischen Friedewald und Hönebach gesprengt – mit FOTOS und VIDEOFriedewald/Hönebach. Alles glatt über die Bühne ging bei d

Brücke über die A4 zwischen Friedewald und Hönebach gesprengt – mit FOTOS und VIDEO

Friedewald/Hönebach. Alles glatt über die Bühne ging bei der Sprengung der Rundbogenbrücke über die Autobahn A 4 zwischen den Anschlussstellen Friedewald und Hönebach.

Das Teilstück der A4 war 28 Stunden voll gesperrt – von Samstag, 16. Mai, bis Sonntag, 17. Mai.

Die Brücke, eine Wirtschaftswege-Überführung war in einem so maroden Zusstand, dass eine Renovierung, bzw. Sanierung nicht in Frage kam. Tragende Bauteile – Ständer, Längsträger und Fahrbahnplatte - waren stark durchfeuchtet.

Als Abrissmöglichkeit war nur eine Sprengung in Frage gekommen, "Weil der Überbau als freitragende Konstruktion etwa 15 Meter über der Fahrbahn ‘schwebt’", sagte Ulrich Wieditz, Pressesprecher des Amtes für Straßen- und Verkehrswesen Eschwege (ASV).

Als Zeitpunkt habe man einen Termin gewählt, an dem in keinem Bundesland Ferien sind, so Ulrich Wieditz weiter.

Trotzdem kam es zu Behinderungen. Während der Sperrung wurde der Verkehr in Fahrtrichtung Osten auf die Landesstraße 3255 (U 79) umgeleitet. Ab Heringen verlief die Umleitungsstrecke über die L 3306 über Bengendorf bis zur Anschlussstelle Hönebach. In Fahrtrichtung Westen wurde ab der Anschlussstelle Hönebach über die Landesstraße 3069 (U 78) bis nach Friedewald umgeleitet.

Die Fotos wurden uns von Kreisanzeiger-Leser Matthias König aus Ronshausen zur Verfügung gestellt. Eine große Fotogalerie sehen Sie HIER. Ein kurzes Video von Matthias König HIER

Die Meldung von TVnews-HESSEN und weitere Bilder finden Sie HIER

Alle Fotos: Matthias König

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

„Ich wäre gerne Opa“... gesteht Michael Schanze bei Hit Radio FFH

Frankfurt/Bad Hersfeld. Der Schauspieler und Moderator Michael Schanze (66) war am heutigen Sonntag (16. Juni, 9 bis 12 Uhr) zu Gast bei HIT RADIO FFH
„Ich wäre gerne Opa“... gesteht Michael Schanze bei Hit Radio FFH

Infos in Bebra: Nach der Schule ist vor der Schule

Infoveranstaltung zur Fachoberschule in den Beruflichen Schulen Bebra
Infos in Bebra: Nach der Schule ist vor der Schule

Wenn das eigene Überleben zu einem Kampf wird - 38-Jährige mit Darmkrebs im Endstadium

Spendenaufruf für krebskranke Mutter aus Rotenburg - finanzielle Unterstützung hilft, damit Mutter und Kinder gemeinsam noch etwas mehr Zeit verbringen können.
Wenn das eigene Überleben zu einem Kampf wird - 38-Jährige mit Darmkrebs im Endstadium

Feiern und Fiebern: AfterWork-Party begeisterte - Bildergalerie!

Aperitivo AfterWork-Party mit Fußballfieber im Konrads - mit großer Bildergalerie
Feiern und Fiebern: AfterWork-Party begeisterte - Bildergalerie!

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.