Bundespolizei kommt in die Alheimer-Kaserne

Endlich steht eine Nachnutzung für die Kaserne in Rotenburg fest.

Rotenburg - Die Alheimer-Kaserne in Rotenburg wird Standort für ein neues Aus- und Fortbildungszentrum der Bundespolizei. Von dieser Entscheidung des Bundesinnenministers Horst Seehofer berichten die heimischen Landtags- und Bundestagsabgeordneten Lena Arnoldt und Michael Brand (beide CDU) am heutigen Dienstag.

„Das ist der Durchbruch für Rotenburg, der jahrelange Einsatz vor und hinter den Kulissen hat sich gelohnt. Unser großer Dank gilt Innenminister Seehofer für diese kluge Entscheidung. Die Alheimer-Kaserne als zentral gelegener und moderner Standort wird somit wieder einen wichtigen Beitrag zur Sicherheitsarchitektur in Deutschland leisten. Dies verdanken wir auch der großen Unterstützung von Ministerpräsident Volker Bouffier und Hessens Innenminister Peter Beuth“, betonen Arnoldt und Brand die gute Zusammenarbeit zwischen Land und Bund.

Der Fuldaer Bundestagsabgeordnete Michael Brand, der sich als Sprecher für die Bundespolizei beim Bundesinnenminister für Rotenburg als Ausbildungszentrum stark gemacht hat, rechnet mit einer Stationierung von über 500 Bundespolizisten in der Alheimer-Kaserne sowie weiterem Standortpersonal. „Nachdem die Schließung des Bundeswehr-Standortes nicht abgewandt werden konnte, ist dies eine sinnvolle Nutzung der vorhandenen Infrastruktur. Zudem wird die Region gestärkt und es eröffnen sich neue Entwicklungsmöglichkeiten“, freut sich die zuständige Landtagsabgeordnete Arnoldt über die positiven Nachrichten aus Berlin.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Gäste-Bilanz des Jugendhofs in Rotenburg lässt sich sehen

Seit kurzem gibt es im Rotenburger Jugendhof ein neues Team, das nun an die positive Bilanz des ersten Halbjahres anknüpfen will.
Gäste-Bilanz des Jugendhofs in Rotenburg lässt sich sehen

Straßenschild in Bad Hersfeld zeigt Weg nach "Homburg (Efze)" statt nach "Homberg (Efze)"

Nach dem Tippfehler am Mardorfer Kreisel, passierte derselbe Fehler nun auch in Bad Hersfeld. Auf einem Schild steht "Homburg (Efze)" statt "Homberg (Efze)".
Straßenschild in Bad Hersfeld zeigt Weg nach "Homburg (Efze)" statt nach "Homberg (Efze)"

Ärzte-Kollegen verabschieden Chefarzt Dr. Neff

Rotenburg. Ein Abschied mit gemischten Gefühlen: Aus Anlass des Ausscheidens des langjährigen Chefarztes der chirurgischen Abteilung am Kreiskrankeh
Ärzte-Kollegen verabschieden Chefarzt Dr. Neff

Kinder halfen bei Pflege- und Säuberungsaktion in Oberellenbach

Schwerpunkt der diesjährigen Frühjahrs-Säuberungsaktion in Oberellenbach war die Pflege des Mehrgenerationenplatzes beim Jugend- und Freizeitheim.
Kinder halfen bei Pflege- und Säuberungsaktion in Oberellenbach

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.