Bunte 3D- und Straßenmalerei bei "Bad Hersfeld Kreativ": Anmelden und mitmachen

+
Beeindruckende 3D-Kunstwerke gibt es am 7. und 8. April in der Bad Hersfelder Innenstadt zu sehen.

Für „Bad Hersfeld Kreativ“ vom 6. bis zum 8. April werden noch Künstler und Musiker gesucht. Für die Straßenmalerei können sich alle Hobbymaler anmelden.

Bad Hersfeld.  Kreative Köpfe, Hobbymaler und -künstler dürfen sich auf ein spannendes Wochenende freuen: Vom 6. bis zum 8. April wird es künstlerisch und bunt in der Innenstadt. „Bad Hersfeld Kreativ“ lautet das Motto an diesem Wochenende, das vom Stadtmarketing Verein Bad Hersfeld ins Leben gerufen wurde. International bekannte 3D Straßenmaler präsentieren in der Fußgängerzone ihr Können. Für musikalische Stimmung sorgen unterdessen Straßenmusiker sowie Straßentheater. Und das Bes-te daran ist: Jeder, der malen oder musizieren möchte, kann bei „Bad Hersfeld Kreativ“ mitwirken. Ein ganz besonderer Gast konnte für dieses Wochenende gewonnen werden: Die Guinessbuch-Weltrekordlerin Lydia Hitzfeld wird mit ihrer spektakulären 3D-Malerei in der Innenstadt zu sehen sein. Am Freitag, 6. April, sind alle interessierten Amateure zum Workshop in der Citygalerie eingeladen. Lydia Hitzfeld persönlich wird den Teilnehmern dort wertvolle Tipps und Tricks rund um das Thema Malerei geben. Außerdem gibt es bei dem Workshop alle Infos über die Modalitäten der öffentlichen Straßenmalerei, die für Sonntag, 8. April geplant ist. Die Profimaler starten am Samstag, 7. April, und werden mit künstlerischen Meisterwerken beeindrucken. Neben der Weltmeisterin Lydia Hitzfeld werden auch der Berliner Künstler Filip Mrvijl und Vanessa Hitzfeld aus Kevelaer dabei sein. Zu sehen sind sie am Rathaus Vorplatz, in der Breitenstraße und in der City Galerie.

Jetzt anmelden und mitmachen

Am Sonntag, 8. April, startet um 12 Uhr das große Kunstspektakel in der Innenstadt. Bei der großen Straßenmalerei dürfen alle Kinder und Jugendliche teilnehmen und ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Dabei werden die Teilnehmer in 4 Gruppen eingeteilt: Maler bis 5 Jahre, Maler von 6 bis 9 Jahre, 10 bis 15 Jahre und Maler ab 16 Jahre. Für jeden Teilnehmer ist eine Urkunde garantiert. Für die besten Leistungen gibt es Freikarten für das Aquafit, Kurparktherme, wortreich und den Wildpark Knüll in Homberg. Ein weiteres künstlerisches Highlight wird am Sonntag die Körperkunst von Anja Triebe sein. Sie ist Spezialistin für temporäre Henna-Hautbemalung. An verschiedenen Standorten in der Innenstadt werden die Besucher das Duo „Why not Acustic“ erleben können. In Gestalt des tapferen Schneiderleins wird Schauspieler Lutz Jahr mit den Besuchern das Kegelspiel „7 auf einen Streich“ spielen und zusätzlich mit der Drehleier für musikalische Unterhaltung sorgen.

Für das kreative Wochenende werden Straßenmaler, Straßenkünstler und Musiker gesucht. Jeder, der Lust hat, kann am 8. April bei „Bad Hersfeld Kreativ“ zwischen 12 und 18 Uhr in der Innenstadt mitwirken. Weitere Informationen gibt es bei Dieter Jung unter Telefon: 0171/7218745. Schriftliche Bewerbungen bitte bis zum 4. April per E-mail an info@kreativteam-jung.de.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Festspiele: Strandkorb-Geplauder mit Markus Fetter

Markus Fetter übernimmt in der Wiederaufführung von "Titanic" die Rolle des Funkers Harold Bride.
Festspiele: Strandkorb-Geplauder mit Markus Fetter

Paddy rockt Bebra: Kostenloses Konzert am Mittwoch, 18. Juli

Paddy Schmidt tritt am 18. Juli im Rahmen der Sommerreihe „Mittwochs in Bebra“ auf
Paddy rockt Bebra: Kostenloses Konzert am Mittwoch, 18. Juli

Körperverletzung an den Bagger-Teichen in Wildeck

Drei Männer sollen am Samstagabend einen Mann mit einer Flasche geschlagen haben.
Körperverletzung an den Bagger-Teichen in Wildeck

"Gestört aber Geil" kommt nach Rotenburg: 3x2 Freikarten zu gewinnen

Beim Rotenburger Open-Air Festival gibt es für alle Besucher richtig was auf die Ohren. Der Kreisanzeiger verlost 3x2 Freikarten.
"Gestört aber Geil" kommt nach Rotenburg: 3x2 Freikarten zu gewinnen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.