Einbruch in leerstehendes Firmengebäude

Zwei unbekannte Täter stiegen in das Gebäude eines ehemaligen Busunternehmens ein.

Rotenburg. Am Donnerstagmorgen (21. Dezember), wurde zwischen 3 und 4 Uhr in ein leerstehendes Firmengebäude eines ehemaligen Busunternehmens in der Straße Auf den Beeten eingebrochen. Anwohner hörten Geräusche aus Richtung des Gebäudes und verständigten kurz vor 4 Uhr die Polizei. Auf der Gebäuderückseite war eine kleine Fensterscheibe von den Tätern zerstört worden. Der angerichtete Sachschaden beträgt rund 100 Euro.

Laut Zeugenangaben kann es sich um zwei männliche Täter gehandelt haben. Einer soll etwa 1,80 Meter groß und von schlanker Gestalt gewesen sein. Er soll ein schwarzes Oberteil mit Kapuze und eine graue Hose getragen haben. Der Zweite soll 1,65 Meter groß, korpulent und dunkel gekleidet gewesen sein.

Noch bevor die Polizei eintraf, verschwanden Beide in der Dunkelheit. Am Tatort konnten von der Polizei Spuren der Täter finden und auch sicherstellen.

Hinweise bitte an die Polizei in Rotenburg, Telefon: 06623/ 9370 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de - Onlinewache

Rubriklistenbild: © Dan Race - Fotolia

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

White Hills Run findet am 24. Oktober in Hohenroda statt

Auf die Plätze, fertig, los! Bei dem Hindernislauf am 24. Oktober sind bis zu 250 Athleten auf der Strecke zugelassen.
White Hills Run findet am 24. Oktober in Hohenroda statt

Amazon unterstützt Kleine Helden

Anlässlich der Aktion "Amazon goes Gold" wiesen die Mitarbeiter auf das Schicksal krebskranker Kinder hin.
Amazon unterstützt Kleine Helden

Spielleute „Gugelhupf“ mit neuer CD

Trinklieder aus dem Mittelalter
Spielleute „Gugelhupf“ mit neuer CD

92-Jähriger bestohlen und geschlagen - Tatverdächtige gesucht

Am Montagabend brachen drei Unbekannte in die Wohnung eines 92-Jährigen ein. Die Polzei bittet um Hinweise.
92-Jähriger bestohlen und geschlagen - Tatverdächtige gesucht

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.