Candlelight-Trauungen – Lange Standesamtsnacht

+
Eine Trauung muss nicht immer am Tage erfolgen.

Traut euch bei Nacht! Die lange Standesamtsnacht in Friedewald ermöglicht eine Trauung bei Kerzenschein im Dezember.

Friedewald. Die in Friedewald bereits durchgeführten Ambiente-Trauungen im „Freien“ in der Wasserburgruine und im Schlosspark haben inzwischen eine gute Resonanz gefunden. Als besonderen Event möchte das Standesamt Friedewald in diesem Jahr, am ersten Freitag im Dezember, Trauungen im Kerzenschein anbieten.

Mit Einbruch der Dunkelheit werden der Eingangsbereich, der Korridor und das Trauzimmer im Glanz von zahlreichen Kerzen erstrahlen.

Im liebevoll dekorierten Trauzimmer werden die Brautpaare, begleitet von leiser Musik, sich das Ja-Wort geben. Haben Sie eine besondere Lieblingsmusik, ja vielleicht das berühmte „unser Lied“, das an diesem Abend gespielt werden sollte? Romantischer kann man sich eine standesamtliche Trauung kaum vorstellen. Die Hochzeit ist ein ganz besonderer Moment. Warum sie nicht auch ins rechte Licht rücken? Was wäre angemessener, als das romantische Licht von vielen Kerzenflammen. Dieses besondere Event wird erstmalig und nur einmal in diesem Jahr, am 1. Dezember, von 17 bis 21.30 Uhr angeboten. Bei Interesse ist daher eine rechtzeitige Reservierung zu empfehlen!

Für weitere Informationen und Terminabsprachen steht das Standesamt Friedewald, Claudia Thoms, Tel.: 06674/921010 oder per E-Mail: claudia.thoms@friedewald-hessen.de zur Verfügung.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Unfall mit vier verletzten Personen auf der A 4

Auf der A 4 zwischen Friedewald und Hönebach ereignete sich am frühen Donnerstagabend ein Unfall zwischen zwei Autos.
Unfall mit vier verletzten Personen auf der A 4

BMW von Grundstück in Hillartshausen gestohlen

Die Polizei bittet um Hilfe aus der Bevölkerung. Der Wagen wurde am Mittwochabend gestohlen.
BMW von Grundstück in Hillartshausen gestohlen

Unfall Schenklengsfeld: 18-Jährige prallt gegen Baum 

Der Unfall ereignete sich auf der Landesstraße 3341.
Unfall Schenklengsfeld: 18-Jährige prallt gegen Baum 

Unachtsamkeit: Sattelzug auf A7 bei Niederaula geschleudert und umgekippt

Donnerstagmorgen: Ein 53-jähriger Sattelzugfahrer kam erst auf der Bankette am Fahrbandrand zum Stehen.
Unachtsamkeit: Sattelzug auf A7 bei Niederaula geschleudert und umgekippt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.