"The Cashbags“ spielen Johnny Cashs Musik in der Stadthalle

+
Eine Band, auf die der „Man in Black“ stolz gewesen wäre: „The Cashbags“ mit US-Sänger Robert Tyson.

Die Tributband "The Cashbags" versprechen den Klang von Starmusiker Johnny Cash nahezu identisch einzufangen, um dem Vorbild möglichst nah zu sein.

Bad Hersfeld. Am Donnerstag, 2. März, ist es soweit und die Tributband „The Cashbags“ treten zum 85. Geburtstag von Johnny Cash in der Bad Hersfelder Stadthalle auf. Der Weltstar wäre am 26. Februar nämlich 85 Jahre alt geworden. Los geht es ab 20 Uhr. US-Sänger Robert Tyson bietet eine Stimme, die im Klang dem Vorbild dermaßen ähnelt, dass man es einmal selbst erleben muss. Tickets gibt es ab 28 Euro an den bekannten Vorverkaufsstellen, Konzertkassen oder an der Abendkasse.

LINE-UP:

Robert Tyson als Johnny Cash

Valeska Kunath als June Carter

Stephan Ckoehler (also Carl Perkins), Brenny Brenner, Tobias Fuchs als The Tennessee Three

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Rad und Auto stoßen zusammen

Ein Unfall, bei dem eine Radlerin leicht verletzt wurde, ereignete sich am Montagnachmittag in Rotenburg.
Rad und Auto stoßen zusammen

Skoda und Sattelzug kollidierten auf regennasser Autobahn

Die A4 zwischen Wildeck-Hönebach und Friedewald war voll gesperrt.
Skoda und Sattelzug kollidierten auf regennasser Autobahn

Rosenmontagsumzug und Rathaussturm: Obersuherl Carneval Verein feierte 50-jähriges Bestehen

Eine Bildergalerie zu den kunterbunten Feierlichkeiten gibt es in diesem Artikel
Rosenmontagsumzug und Rathaussturm: Obersuherl Carneval Verein feierte 50-jähriges Bestehen

Linienbus kommt von Fahrbahn ab und rutscht in Flutgraben

Die Fahrgäste blieben unverletzt, während die Kraftstofftanks des Busses beschädigt wurden und Dieselkraftstoff in das Erdreich lief.
Linienbus kommt von Fahrbahn ab und rutscht in Flutgraben

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.