Die Chance für Praktiker

Bebra. Vielen Menschen liegt die Praxis eher als die Theorie. Was liegt da nher, als mit Hilfe der Praxis die Theorie zu erlernen und noch dazu

Bebra. Vielen Menschen liegt die Praxis eher als die Theorie. Was liegt da nher, als mit Hilfe der Praxis die Theorie zu erlernen und noch dazu den mittleren Bildungsabschluss zu bekommen? Fr Hauptschulabsolventen bietet sich mit der Berufsfachschule an den Beruflichen Schulen Bebra die Mglichkeit, eine erste Berufliche Grundbildung mit dem Erwerb des mittleren Bildungsabschlusses zu verknpfen.

Bis zu einem Drittel der Unterrichtszeit findet der Unterricht in unseren hervorragend ausgestatteten Fachpraxisrumen statt, was vielen Jugendlichen, die eher praktisch veranlagt sind, entgegen kommen drfte, erklrt der Schulleiter der Beruflichen Schulen Bebra, Wolfgang Haas. Beispielsweise arbeiten die Schlerinnen und Schler in unserer Metallwerkstatt an professionellen Maschinen und Gerten, wie sie in Industriebetrieben eingesetzt werden.

Ganz ohne Theorie geht es aber auch in der Berufsfachschule nicht: Zum praktischen Unterricht kommen der berufsfeldbezogene Theorieunterricht sowie die allgemein bildenden Fcher, die zum Erwerb eines dem Realschulabschluss ebenbrtigen Abschlusses notwendig sind, sowie ein Betriebspraktikum. Durch den berufsfeldbezogenen Unterrichtsanteil besteht sogar die Mglichkeit, bei einer Ausbildung im entsprechenden Berufsfeld ein Ausbildungsjahr angerechnet zu bekommen. So stellt die Berufsfachschule eine gute Mglichkeit zum Einstieg in einen Ausbildungsberuf dar und eine erste berufliche Grundbildung zu erlangen. Sie schliet mit einer Prfung ab.

An den Beruflichen Schulen Bebra wird die Berufsfachschule in folgenden Berufsfeldern angeboten: Metalltechnik, Elektrotechnik, Ernhrung- und Hauswirtschaft sowie Wirtschaft und Verwaltung. Zugangsvoraussetzungen sind unter anderem ein guter Hauptschulabschluss und eine Altersgrenze von hchstens 18 Jahren. Der nchste Beginn ist nach den Sommerferien am 24. August. Und es sind noch Pltze frei.

Fr Schler, die die Zugangsvoraussetzungen der Berufsfachschule nicht erfllen, knnte das Berufsgrundbildungsjahr (BGJ) eine Alternative darstellen. Hier werden ebenfalls erste berufsbezogene Grundkenntnisse vermittelt, jedoch ohne die Mglichkeit, den mittleren Bildungsabschluss zu erwerben.

Detaillierte Informationen sind in den Beruflichen Schulen Bebra, Auestrae 30, 36179 Bebra, Telefon 06622 / 7493, E-Mail BSBebra@t-online.de oder der www.berufsschule-bebra.de erhltlich. (kni)

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Reinhard Weimar ist tot – Ex-Mann von Monika Böttcher starb am Sonntag in Hohenroda an Herzversagen

Hohenroda. Reinhard Weimar ist tot. Das bestätigte Bad Hersfelds Polizeipressesprecher Manfred Knoch am Montag auf Kreisanzeiger-Anfrage. Reinhard We
Reinhard Weimar ist tot – Ex-Mann von Monika Böttcher starb am Sonntag in Hohenroda an Herzversagen

Ballon-Heldin im Gespräch: So verlief die filmreife Flucht im Sommer 1979

Petra Wetzel flüchtete mit einem Heißluftballon aus der DDR – der KA sprach mit ihr über die waghalsige Flucht
Ballon-Heldin im Gespräch: So verlief die filmreife Flucht im Sommer 1979

Heringen: Wäschekorb auf Herdplatte sorgt für Feuerwehreinsatz

In Heringer wurden am Freitagabend Einsatzkräfte zu einem verqualmten Einfamilienhaus gerufen.
Heringen: Wäschekorb auf Herdplatte sorgt für Feuerwehreinsatz

Ein Baumhaus für die Meckes

Philippsthal. Auf der diesjährigen Philippsthaler Fachaustellung verloste die Sparkasse Bad Hersfeld-Rotenburg im Zusammenarbeit mit der LBS (Bauspar
Ein Baumhaus für die Meckes

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.