City Outlet-Projektleiter trafen Hauseigentümer: Verkäufe möglich

+
Rotenburg Innenstadt, Steinweg Histogram Analysis: 48% (Above 60 is Limit) Is Below 100 28% (Under 10 is Limit) Is Above 150 31% (Above 70 is Limit) Is Above 140 21% (Under 5 is Limit) Is Below 60 Histogram Analysis: 48% (Above 73 is Limit) Is Below 100 28% (Under 8 is Limit) Is Above 150 28% (Above 70 is Limit) Is Above 150 48% (Under 5 is Limit) Is Below 100 Histogram Analysis: 1% (Above 60 is Limit) Is Below 100 82% (Under 10 is Limit) Is Above 150 78% (Above 75 is Limit) Is Above 160 8% (Under 5 is Limit) Is Below 130 Histogram Analysis: 1% (Above 70 is Limit) Is Below 100 82% (Under 10 is Limit) Is Above 150 75% (Above 80 is Limit) Is Above 165 8% (Under 2 is Limit) Is Below 130

Die Verantwortlichen und Organisatoren des Projekts City Outlet trafen sich am Mittwoch mit den Hauseigentümern der leerstehenden Gewerbeflächen.

Rotenburg. Auf der Versammlung am Mittwochabend in Rotenburg gab es, seitens der Hausbesitzer, keine allzu große Kritik: Die Verantwortlichen und Organisatoren des Projekts City Outlet trafen sich mit den Hauseigentümern der leerstehenden Gewerbeflächen, um ihnen ihre Ideen mitzuteilen.Dabei ging es hauptsächlich darum, dass möglichst viele der Hausbesitzer ihre Räumlichkeiten verkaufen oder vermieten, damit sie beim Projekt City Outlet integriert werden können.

Die anfangs noch skeptischen Hauseigentümer hatten zunächst nur ein paar kristische Fragen, Anregungen und Ängste. Nachdem die wichtigsten Fragen geklärt waren, standen die Meisten dem Verkauf ihrer Gebäude/Gewerbeflächen und damit dem Projekt Rotenburger City Outlet wohlgesinnter gegenüber.Bis Mitte des laufenden Jahres soll geklärt sein, wie viele und welche Immobilien für das Projekt gesichert werden können. Eine Machbarkeitsstudie soll eine Realisierung des Projekts professionell hinterlegen und alle Eventualitäten in Betracht ziehen. Damit soll sichergestellt werden, dass der Standort Rotenburg für die verschiedenen Markenfirmen interessant ist.

Ein City Outlet soll die Attraktivität der Stadt Rotenburg erhöhen und den touristischen Faktor stärken. "Wir alle merken, dass sich der Markt verändert. Deshalb bin ich froh, dass etwas für die Stadt getan wird. Wir, von Optik Schöberlein, sind offen für Neues", sagt Birk Schöberlein von Optik Schöberlein, die eine Filiale in Rotenburg und eine in Bad Hersfeld besitzen.Einige der Rotenburger Hauseigentümer warten schon länger auf die Gelegenheit, zu Verkaufen. Viele der Anwesenden auf der Sitzung zeigten sich verhandlungsbereit und werden womöglich die Chance nutzen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Ein Abend für Poesie und Musik

Eine Hommage an die jüdische Dichterin Rose Ausländer gestaltete Sabine Kampmann in Wort und Ton am Samstagabend in der Bad Hersfelder Martinskirche.
Ein Abend für Poesie und Musik

Erlebnisreiche Nacht in den Bad Hersfelder Museen

Zahlreiche Besucher nahmen an der ersten Bad Hersfelder Museums- und Erlebnisnacht teil und erlebten ihre Stadt aus einem neuen Blickwinkel.
Erlebnisreiche Nacht in den Bad Hersfelder Museen

Mit Sommerreifen unterwegs: Mercedes überschlägt sich auf der A7

Am gestrigen Samstagabend kam es zu einem schweren Unfall auf der A7. Ein Mercedes kam von der Straße ab und überschlug sich.
Mit Sommerreifen unterwegs: Mercedes überschlägt sich auf der A7

Modellschule mit Messecharakter

Viel Zuspruch bei den MSOpen, dem Tag der offenen Tür der Modellschule Obersberg.
Modellschule mit Messecharakter

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.