Ton und Rundfunk Museum sucht gebrauchte Juke- und Musikboxen

Mario Darmann, Besitzer des Ton und Rundfunk Museums in Cornberg

Egal ob Jukeboxen oder Geldspielautomaten, wer noch eine im Keller hat die er nicht mehr braucht, kann ihr im Ton und Rundfunk Museum in Cornberg einen guten Platz verschaffen.

Cornberg. Das Ton und Rundfunk Museum in Cornberg sucht noch Juke- und Musikboxen, sowie alte Geldspielautomaten aus ehemaligen Wirtschaften. Steht die Jukebox oder der Geldspielautomat nur im Weg herum und man weiß nicht, wohin damit, oder sie wird nur von einer Ecke zur anderen geschoben, kein Problem – bei Mario Darmann, Betreiber des Ton und Rundfunk Museums in Cornberg, sind alle alten Raritäten willkommen. „Ich finde es nicht gut, dass alte Geräte in der Ecke stehen und nur vor sich hin träumen, endlich einmal angeschaltet zu werden. Wenn diese Geräte lange Zeit nicht mehr in Betrieb genommen werden, kann es zu unnötigen Störungen bei den Jukeboxen in der Mechanik und Stromkreislauf kommen. Verharztes Fett im Getriebe, Staub auf den Röhrenverstärker und so weiter. Vor allen wenn sie der Feuchtigkeit ausgesetzt werden wie in Scheunen oder Kellerräume. Da kann der Rost seine helle Freude haben und einiges zerstören so wie Chromleisten, alle Mechanik teile, Münzprüfer, Motoren, Verstärker und alle Eisenteile.“, sagt Mario Darmann, Besitzer des Museums. „Da ich mich immer weiterhin mit der alten Technik vertraut mache, fange ich jetzt auch mit Geldspielgeräten an, diese alte Technik ist einfacher zu verstehen als die neue. Da sind Motoren, Federkontakte, Elkos, Trafos, Walzen, Spulen und Sofittenbirnchen vorhanden. Sieben Geldspielgeräte habe ich bis jetzt wieder zum Laufen gebracht.“

Wer also Jukeboxen und Geldspielautomaten zu Hause hat und nicht weiß, wohin, der kann dafür sorgen, dass sie einen guten Platz im Museum bekommen und erhalten bleiben. Wenn sie einen Blick in Darmanns Museum werfen möchten, kann über diese Mail-Adresse „mario-darmann@t-online.de“ oder per Telefon 05650/463 oder auch 0170/6922648 ein Termin vereinbart werden. Weitere Infos gibt es auf der Homepage „www.md-cornberg.de“.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Klinikum Bad Hersfeld überprüft Patienten auf Multiresistente Erreger

Präventive Maßnahmen durch gezielte Kontrollen: Klinikum Bad Hersfeld untersucht alle Patienten auf multiresistente Erreger mit Hilfe von Screening
Klinikum Bad Hersfeld überprüft Patienten auf Multiresistente Erreger

Eichhof bleibt als Spielstätte und Hessentagsarena kommt

Kritik am Umgang mit den Festspielgeldern wurde am Donnerstag in der Stadtverordnetenversammlung mehrmals zu vernehmen. Erfreulich ist dagegen, dass der Eichhof als …
Eichhof bleibt als Spielstätte und Hessentagsarena kommt

Strabag investiert weiter in Konzern-Lehrwerkstatt: Neue Azubi-Unterkünfte

Die Auszubildenden von Strabag und Strabag BMTI bekommen nagelneue Unterkünfte. Der Grundstein wurde am Mittwoch gelegt.
Strabag investiert weiter in Konzern-Lehrwerkstatt: Neue Azubi-Unterkünfte

W-LAN-Chauffeur muss künftig zu Fuß gehen

Bürger fuhr Damen zu offenem W-LAN-Netz der VR-Bank - jedoch ohne gültige Fahrerlaubnis.
W-LAN-Chauffeur muss künftig zu Fuß gehen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.