Crash ohne Führerschein und mit "Fahne" auf der B27 bei Bebra

Am Samstag um 15.20 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall auf der B 27 zw. Den Anschlussstellen Bebra Mitte und Bebra Süd.

Bebra. Ein 44-jähriger Mann aus Bebra befuhr mit seinem LKW (Sprinter) die B 27 von Bebra kommend in Richtung Bad Hersfeld.

In einer leichten Linkskurve kam er mit dem Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen die dortige Leitplanke. Der LKW kam nach einigen 100 Metern durch die Zusammenstöße mit der Leitplanke zum Stehen und war auch nicht mehr fahrbereit (u.a. abgerissenes Vorderrad). Am Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von ca. 10000 € und an der Leitplanke in Höhe von ca. 3000 €.

Der Fahrer wurde leichtverletzt.

Der Fahrer roch nach Alkohol, verweigerte aber einen Atemalkoholvortest. Bei ihm wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Ein weitere Überprüfung ergab, dass der Fahrer auch nicht im Besitz eines Führerscheines war. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Rubriklistenbild: © Goss Vitalij - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Volvo kracht in Bauschuttcontainer

Autofahrerin wollte ursprünglich einem entgegenkommendem Auto ausweichen.
Volvo kracht in Bauschuttcontainer

Radfahrer mit Wucht an Linienbus geprallt

Im Zellersgrund Bad Hersfeld prallte ein Radfahrer gegen einen Linienbus
Radfahrer mit Wucht an Linienbus geprallt

Philippsthal: 24-Jähriger verliert Kontrolle über Pkw

Der Fahrer kam von der Straße ab und kam an einer Böschung zum Stehen.
Philippsthal: 24-Jähriger verliert Kontrolle über Pkw

Rote Telephone-Box als Symbol der Freundschaft

Der Malmesbury-Platz in Bad Hersfeld wurde am Mittwoch feierlich eingeweiht. Eine britische Telefonzelle soll das Symbol der Kommunikation und der Freundschaft zwischen …
Rote Telephone-Box als Symbol der Freundschaft

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.