Cross Meisterschaft

Bei traumhaftem Frhlingswetter fanden die hessischen Crossmeisterschaften auf einer sehr anspruchsvollen Strecke in Villmar statt.Beide Te

Bei traumhaftem Frhlingswetter fanden die hessischen Crossmeisterschaften auf einer sehr anspruchsvollen Strecke in Villmar statt.

Beide Teams der LGA Rotenburg Bebra belegten in der Mannschaftswertung den vierten Platz. In der A- Jugendmannschaft starteten Lukas Lin, der aus der B- Jugendklasse hoch gemeldet wurde, Philipp Schenk und Andre Salzmann. Lukas Lin erreichte dabei auf der vier Kilometer langen Strecke als Zwlfter gegen die bis zu drei Jahre ltere Konkurrenz die beste Einzelplatzierung.

In der A- Schlerinnenmannschaft gingen Friederike Porst, Gesine Sichler sowie die noch der B- Schlerklasse angehrende Ann- Catrin Schmidt an den Start. Das LGA- Trio wurde nur von Hanau, Homburg und Camberg besiegt.

Auf Platz fnfzehn kam Annelie Rink bei den B- Jugendlichen ber 4 km ins Ziel.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Ärztenachwuchs im Klinikum Bad Hersfeld begrüßt

18 Medizinstudenten beginnen ihr Praktisches Jahr.
Ärztenachwuchs im Klinikum Bad Hersfeld begrüßt

Tierabfälle und Fett auf der Autobahn verloren

Sattelzug verlor bei Vollbremsung einen Teil seiner unappetitlichen Ladung.
Tierabfälle und Fett auf der Autobahn verloren

Unterstützung für 1.000-jährige Linde

Gerüst der Dorflinde Schenklengsfeld wird saniert
Unterstützung für 1.000-jährige Linde

Spende an AWO Altenzentrum

Der Lions-Club Wildeck übergab 80 Schutzmasken für die Mitarbeiter.
Spende an AWO Altenzentrum

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.