Deutsche Nationalelf gewinnt gegen USA und holt Gruppensieg

+
Erleichterung bei den Fans, nach dem 1:0-Sieg der Deutschen.

Bad Hersfeld. Die deutschen Fußballfans waren aufgeregt beim Public Viewing in der Schilde-Halle: Beim erlösenden 1:0 gegen die USA jubelten alle.

Bad Hersfeld. Aufregung und Nervenkitzel pur: Alle Fußballfans fieberten letzten Donnerstag in der Schildehalle erneut dem Sieg der deutschen Nationalelf entgegen. Bei dem Spiel Deutschland gegen die USA kamen die Deutschen zunächst nicht in die Pötte. Trotz zahlreicher Schüsse auf das Tor endete die erste Halbzeit dennoch mit einem 0:0. Das strapazierte umso mehr die Nerven der Fußballfans.

Doch in der zweiten Halbzeit folgte schon bald die Erlösung: Thomas Müller schoss das 1:0 in der 55. Minute, und holte damit den Gruppensieg für die DFB-Elf. Jetzt spielt Jogis Nationalelf im Achtelfinale gegen Algerien. Am Montag, 30. Juni, sind alle Fußballfans herzlich dazu eingeladen, das Spiel um 22 Uhr beim Public Viewing in der Schilde-Halle mitzuerleben.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

"Hersfelder Steine" machen die Runde

Die Rotenburger brachten den Stein ins Rollen - jetzt zieht Bad Hersfeld nach.
"Hersfelder Steine" machen die Runde

Jürgen Gleitsmann ist neuer Chef der Autobahnpolizei Bad Hersfeld

Jürgen Jakubowksi in Pension verabschiedet.
Jürgen Gleitsmann ist neuer Chef der Autobahnpolizei Bad Hersfeld

Gruppe verletzt 17-Jährigen in Rotenburg und verschwindet in der Nacht

Aus einem Wortgefecht wurde eine körperliche Auseinandersetzung. Nun sucht die Polizei Zeugen für die Tat.
Gruppe verletzt 17-Jährigen in Rotenburg und verschwindet in der Nacht

Die Geschichte von Emil wird auf der Bühne gelebt

Musicalkomponist Marc Schubring im Gespräch über „Emil und die Detektive" bei den "Bad Hersfelder Festspielen".
Die Geschichte von Emil wird auf der Bühne gelebt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.