Deutsche Nationalelf gewinnt gegen USA und holt Gruppensieg

+
Erleichterung bei den Fans, nach dem 1:0-Sieg der Deutschen.

Bad Hersfeld. Die deutschen Fußballfans waren aufgeregt beim Public Viewing in der Schilde-Halle: Beim erlösenden 1:0 gegen die USA jubelten alle.

Bad Hersfeld. Aufregung und Nervenkitzel pur: Alle Fußballfans fieberten letzten Donnerstag in der Schildehalle erneut dem Sieg der deutschen Nationalelf entgegen. Bei dem Spiel Deutschland gegen die USA kamen die Deutschen zunächst nicht in die Pötte. Trotz zahlreicher Schüsse auf das Tor endete die erste Halbzeit dennoch mit einem 0:0. Das strapazierte umso mehr die Nerven der Fußballfans.

Doch in der zweiten Halbzeit folgte schon bald die Erlösung: Thomas Müller schoss das 1:0 in der 55. Minute, und holte damit den Gruppensieg für die DFB-Elf. Jetzt spielt Jogis Nationalelf im Achtelfinale gegen Algerien. Am Montag, 30. Juni, sind alle Fußballfans herzlich dazu eingeladen, das Spiel um 22 Uhr beim Public Viewing in der Schilde-Halle mitzuerleben.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Corona: Lockerungen im Landkreis

Öffentliche Einrichtungen öffnen ab 8. Juni wieder
Corona: Lockerungen im Landkreis

Autokino im Bobbycar: Tolle Aktion in der Kita Pusteblume Breitenbach

Ohne Führerschein im Autokino in der städtischen Kita „Pusteblume“ Breitenbach
Autokino im Bobbycar: Tolle Aktion in der Kita Pusteblume Breitenbach

"Wake-Up-Traveller": Nie wieder die Haltestelle verschlafen

Innovative App: Schüler aus Bebra sind beim Wettbewerb „Jugend gründet“ erfolgreich.
"Wake-Up-Traveller": Nie wieder die Haltestelle verschlafen

K25 bei Holzheim: Autofahrerin nach Frontalcrash eingeklemmt

Feuerwehr befreite verletzte Fahrerin mit schwerem Gerät
K25 bei Holzheim: Autofahrerin nach Frontalcrash eingeklemmt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.