Drei-Königs-Schießen der CDU Wildeck gut besucht

V.li.: Hans Rieger, Jürgen Leimbach, Reinhold Schulz, Jörg Feiler, Sebastian Lorenz, Peter Kohrock, Karola Fuhrmann, Evelyn Bock, Edeltraud Kopschitz, Jan Siebert, Andreas Börner, Norbert Bachmann (Organisator), Werner Griesche, Hans Ludwig Wagner. Foto: nh

Schon zum 33. Mal traf sich die CDU Wildeck, um beim Drei-Königs-Schießen um Pokale zu wetteifern.

Wildeck. Zu dem 33. Drei-Königs-Schießen der CDU Wildeck bedankten sich die Organisationsleiter Klaus Zilch und Norbert Bachmann bei den zahlreichen Besuchern, aus allen Wildecker Ortsteilen, den umliegenden Orten und Städten.

Großer Dank galt den Kyffhäuser Kameraden aus Bosserode mit dem Vorsitzenden Bernd Siebert für die Bereitstellung der Schießanlage, der guten Bewirtung und der Schießaufsicht. Gleichfalls galt der Dank den Kuchenspendern und den Pokal- und Sachspenden des Landrates Dr. Michael Koch, Helmut Heiderich MdB und Lena Arnoldt MdL.

Nach einer kurzen Begrüßungsrede der Vorsitzenden des CDU Gemeindeverbandes Wildeck Frau Edeltraud Kopschitz, schlossen sich die Reden des CDU Bundestagskandidaten und Kreisvorsitzenden Timo Lübeck und unser Landrat Dr. Michael Koch an. Geschossen wurde aus 50 Metern Entfernung.

In 2018 findet das 34. – Dreikönigschießen in Hönebach, voraussichtlich am 13. Januar 2018 statt.Die CDU Wildeck bedankte sich für das Kommen und wünschte einen guten Nachhauseweg.

Die diesjährigen Preise gingen an folgende Personen:– Ehrenscheibe bei den Damen Edeltraud Kopschitz– Ehrenscheibe der Herren Jürgen Leimbach– Ehrenpokal Herren Aktiv 1. Sebastian Lorenz, 2. Jan Siebert, 3. Werner Griesche– Ehrenpokal Herren Passiv 1. Andreas Börner, 2. Jörg Feiler, 3. Hans Rieger– Ehrenpokal Frauen: 1. Karola Fuhrmann, 2. Edeltraud Kopschitz, 3. Evelyn BockAls Trostpreise wurden reichlich Zielwasser an Peter Kohrock, Hans Ludwig Wagner und Erika Wittke überreicht.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Freie Wähler fordern verbindliches Verkehrskonzept

Bad Hersfeld Innenstadt soll nicht durch noch mehr Lkw-Verkehr belastet werden
Freie Wähler fordern verbindliches Verkehrskonzept

Corona-Tests für alle

Teststation eröffnet in Bad Hersfeld.
Corona-Tests für alle

Reinhard Weimar ist tot – Ex-Mann von Monika Böttcher starb am Sonntag in Hohenroda an Herzversagen

Hohenroda. Reinhard Weimar ist tot. Das bestätigte Bad Hersfelds Polizeipressesprecher Manfred Knoch am Montag auf Kreisanzeiger-Anfrage. Reinhard We
Reinhard Weimar ist tot – Ex-Mann von Monika Böttcher starb am Sonntag in Hohenroda an Herzversagen

41 Jahre später

LG-Alheimer-Leichtathleten blicken zurck: Die Sieges-Staffel vom 5. Juli 1969 Leichtathletik. Nach ber 41 Jahren blicken die ehemaligen Le
41 Jahre später

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.