Drei leichtverletzte Personen: 77-Jähriger gerät in den Gegenverkehr

Am gestrigen Mittwochabend geriet ein 77-jähriger Autofahrer mit seinen Wagen in den Gegenverkehrs. Drei Personen wurden bei dem Unfall verletzt.

Eichenzell - Am Mittwoch, 24. Oktober, kam es gegen 20.20 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der B27, in Höhe der Anschlussstelle Eichenzell. Unfallursächlich war ein 77-jähriger Fahrzeugführer aus Fulda, der mit seinem Pkw Skoda Fabia die B 27 aus Rothemann kommend in Richtung Fulda befuhr.

In Höhe der baulichen Fahrbahntrennung, Autobahnauffahrt A66, fuhr dieser auf die zweispurige Gegenfahrbahn und kam dort zwei Verkehrsteilnehmern, die mit ihren Pkw in Richtung Rothemann unterwegs waren, entgegen. Eine 21-jährige Fahrzeugführerin aus Frankfurt am Main versuchte noch auszuweichen, kollidierte jedoch mit ihrem VW Golf mit dem „Geisterfahrer“ und anschließend mit der Mittelleitplanke. Eine hinter der 21-jährigen befindliche 33-jährige Frau aus Schlüchtern kollidierte mit ihrem Ford Fiesta ebenfalls mit dem entgegenkommenden Pkw.

Infolge des Unfalls wurden alle drei Fahrzeugführer glücklicherweise nur leicht verletzt. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von rund 19.000 Euro.

Die Bundesstraße 27 war in Fahrtrichtung Rothemann bis 22 Uhr gesperrt.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Führungswechsel bei der Polizei Hersfeld-Rotenburg

Kriminaldirektor Rainer Neusüß wechselte in die Heimat nach Eschwege – Polizeioberrat Martin Nickl übernimmt.
Führungswechsel bei der Polizei Hersfeld-Rotenburg

Polizei schnappt dreisten Räuber in Bebra

Beim Ladendiebstahl ertappt, versuchte der Täter zu fliehen und verletzte zwei Angestellte.
Polizei schnappt dreisten Räuber in Bebra

Fotostrecke: Sport und Show begeisterte die Zuschauer

Die 45. Auflage von Sport und Show bot ein abwechslungsreiches Programm - Sportler und Künstler starteten durch.
Fotostrecke: Sport und Show begeisterte die Zuschauer

Bad Hersfelder Hochhaus brannte erneut

Bereits vor wenigen Stunden wurde die Feuerwehr zu einem Brand in diesem Hochhaus gerufen.
Bad Hersfelder Hochhaus brannte erneut

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.