Dritte Stolpersteinverlegung in Bad Hersfeld

+

Weitere 18 Stolpersteine erinnern an Opfer des Nationalsozialismus.

Bad Hersfeld. Auf Einladung der Solperstein-Initiative fand in dieser Woche die dritte Verlegung von Stolpersteinen in Bad Hersfeld statt. Nach der Verlegung von 18 weiteren Steinen erinnern nun insgesamt 60 dieser Denkmäler an Hersfelder Bürger, die durch die Herrschaft der Nationalsozialisten vertrieben, verschleppt und ermordet wurden.

Der erste Stein wurde in der Badestube 4 verlegt, wo sich früher die koschere Fleischerei von Siegfried Oppenheim befand. Der Familie Oppenheim gelang zwar die Flucht nach Israel, doch die Perspektivlosigkeit der neuen Lebenssituation trieben Vater Siegfried Oppenheim zum Selbstmord. Als besonderer Gast wohnte Assaf Naveh, der Enkel von Siegfried Oppenheim, zusammen mit seiner Frau Yasmine der Zeremonie bei. Er zeigte sich von der Zeremonie sehr bewegt und dankte den Anwesenden für die Ehrung des Andenkens seiner Familie.

Auch an vier weiteren Orten in der Badestube, der Breitenstraße, der Bahnhofstraße  und der Johannesstraße wurden Stolpersteine verlegt – dies zeige laut Dr. Heinrich Nuhn von der Initiative, dass die Juden in Bad Hersfeld keine homogene Gruppe waren, sondern über die ganze Stadt verteilt in unmittelbarer Nachbarschaft zu den nichtjüdischen Bürgern lebten. Als Vertreterin des Magistrats mahnte Stadträtin Antje Fey-Spengler zur Wachsamkeit gegenüber demokratiefeindlichen Kräften.Schüler der KDS, die sich mit den Lebensläufen der NS-Opfer beschäftigt hatten, legten Rosen an den Stolpersteinen nieder.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

19-Jähriger nachts in Bad Hersfeld überfallen

Drei Täter raubten ihm Smartphone und Bargeld
19-Jähriger nachts in Bad Hersfeld überfallen

Roth begrüßt Neuigkeiten zur Alheimer Kaserne

Allerdings dürfe der Ausbau in Rotenburg nicht zu lasten des Standorts Eschwege gehen.
Roth begrüßt Neuigkeiten zur Alheimer Kaserne

Bundespolizei kommt in die Alheimer-Kaserne

Endlich steht eine Nachnutzung für die Kaserne in Rotenburg fest.
Bundespolizei kommt in die Alheimer-Kaserne

Freunde des MC Hexenschuss treffen sich im Knüll

Bei Wind und Wetter trafen sich die Ganzjahres-Fahrer auf dem Knüllköpfchen.
Freunde des MC Hexenschuss treffen sich im Knüll

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.