Ehrennadel und Urkunde für das 100. Mal Blutspenden

+

118 Personen kamen zum Blutspenden nach Ronshausen: Bereits zum 100. Mal spendete Karl-Heinz Jasiulek seinen wertvollen roten Lebenssaft.

Ronshausen. Am Freitag führte der DRK-Ortsverein Ronshausen den ersten Blutspendetermin des neuen Jahres  durch. Erfreulicherweise erschienen 118 Personen, die ihr Blut für den guten Zweck geben wollten. Bereits zum 100. Mal spendete Karl-Heinz Jasiulek aus Ronshausen seinen wertvollen roten Lebenssaft.  Der Werbereferent des DRK, Rolf Zarberg, gratulierte zum 100. Spender-Jubiläum und überreichte Ehrennadel, Urkunde und eine DRK-Armbanduhr mit eingraviertem Namen des Spenders. Mit einem Präsentkorb, überreicht von der 2. Blutspende-beauftragten, Anette Tann, bedankte sich der DRK-Ortsverein für die 100. Blutspende bei Jasiulek.  Bürgermeister Markus Becker, der selbst Blut gespendet hatte, ließ es sich nicht nehmen, ebenfalls zu gratulieren.

Tann nahm die weiteren Ehrungen und Präsentübergaben vor: Zum 25. Mal wurde Peter Jäger aus Wildeck und Dominic Zingrebe Blut abgenommen. Zum 30. Mal spende Lars Mangold aus Nentershausen sein Blut.  Zum 40. Mal gingen Karin Bierschenk aus Bebra, Inge Grau aus Bebra, Gerhard Mißler aus Bebra und Jens Klingenhöfer aus Ronshausen zum Aderlaß.  Für die 50. Blutspende wurden Doris Bode, Daniela Prior und Uwe Ziegenbein – alle aus Ronshausen – geehrt.  Stefan Budesheim aus Rotenburg spendete bereits zum 90. Mal. Zur 105. Blutspende erschien Harald Horn aus Ludwigsau.  Hans-Dieter Jürgens aus Rotenburg spendete zum 110. Mal und Reinhard Pohl aus Rotenburg zum 120. Mal. Zum Ende des Blutspendetermins konnten von 118 erschienen Spendern (darunter ein Erstspender) 116 Blutkonserven an den DRK-Blutspendedienst Baden-Württemberg-Hessen übergeben werden.

Zwanzig fleißige Helferinnen des DRK Ortsvereins Ronshausen sorgten für die gute Betreuung und Verpflegung der Blutspender sowie des Blutspendeteams aus Kassel. Der nächste Blutspendetermin findet am Mittwoch, dem 13. April in der Zeit von 15.45 Uhr bis 19.30 Uhr im Haus des Gastes, Eisenacher Str. 20 bis 22 in Ronshausen statt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bundespolizei kommt in die Alheimer-Kaserne

Endlich steht eine Nachnutzung für die Kaserne in Rotenburg fest.
Bundespolizei kommt in die Alheimer-Kaserne

Freunde des MC Hexenschuss treffen sich im Knüll

Bei Wind und Wetter trafen sich die Ganzjahres-Fahrer auf dem Knüllköpfchen.
Freunde des MC Hexenschuss treffen sich im Knüll

Fetzige Einlagen und volle Ränge bei Sport & Show in Rotenburg

Fetzige Einlagen und volle Ränge bei Sport & Show in Rotenburg

Frau im Bahnhof Bebra sexuell belästigt

Der Täter konnte schnell gefasst werden.
Frau im Bahnhof Bebra sexuell belästigt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.