Ehses bleibt Vorsitzende

Konferenz der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen in RonshausenRonshausen. KOMpetenzPASS Berufsrckkehrer ein Angebot f

Konferenz der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen in Ronshausen

Ronshausen. KOMpetenzPASS Berufsrckkehrer ein Angebot fr Frauen, die ,wieder in den Beruf einsteigen mchten das war das Thema der Konferenz der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF). Zu diesem Thema referierte Anja Staab, Leiterin der Volkshochschule Hersfeld-Rotenburg.

Elternzeit, Familienarbeit und auch ehrenamtliche Ttigkeiten sind wichtige Phasen im Leben von Frauen. In diesen Zeiten werden viele soziale Kompetenzen, sogenannte Schlsselqualifikationen erworben, die sowohl fr die persnliche Entwicklung wie auch die berufliche Ttigkeit von groer Bedeutung sind. Zur Geltung kommen sie jedoch erst dann, wenn sich die Betreffenden selbst ihrer Kompetenzen bewusst sind, sie demzufolge auch auf andere Lebensbereiche, z.B. die Berufsarbeit, bertragen und im Bewerbungsverfahren selbstbewusst vertreten knnen. Der KOMpetenzPASS untersttzt Berufsrckkehrerinnen beim beruflichen Wiedereinstieg. Gruworte sprachen die Landtagsabgeordneten Dieter Franz und Torsten Warnecke, sowie der Bundestagsabgeordnete und hessische SPD-Generalsekretr Michael Roth.

In den anschlieenden Vorstandswahlen wurde Ingrid Ehses (Mansbach) als AsF-Vorsitzende widergewhlt.

Andrea Dettlaff (Mansbach) und Tanja Hartdegen (Schenklengsfeld) als stellvertretende Vorsitzende, sowie Petra Mller (Ronshausen) als Schriftfhrerin gewhlt.

Beisitzerinnen sind: Petra Jrgensen (Wstfeld), Brigitte Gundlach (Sterkelshausen), Brigitte Hofmann (Bad Hersfeld), Inge Harring(Bad Hersfeld), Elisabeth Gebauer (Heringen), Christel Brall (Ronshausen) und Marina Oechel (Wstfeld).

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

92-Jähriger bestohlen und geschlagen - Tatverdächtige gesucht

Am Montagabend brachen drei Unbekannte in die Wohnung eines 92-Jährigen ein. Die Polzei bittet um Hinweise.
92-Jähriger bestohlen und geschlagen - Tatverdächtige gesucht

Pkw-Fahrerin fuhr bei Kerspenhausen gegen Baum

Ersthelfer betreuten die verunfallte Fahrerin bis zum Eintreffen der Rettungskräfte.
Pkw-Fahrerin fuhr bei Kerspenhausen gegen Baum

Klinikum und KKH vereinbaren Kooperation

Geplant ist, ein neues kardiologisches Zentrum einzurichten.
Klinikum und KKH vereinbaren Kooperation

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.