Eilmeldung - Bus auf A4 verunglückt

+

Zahl der Verletzten und Toten steigt weiter.

Kirchheim. Am heutigen Dienstagvormittag kam es gegen 10.30 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall. Auf der Autobahn 4 soll nach aktuellen Informationen zwischen dem Autobahndreieck Kirchheim und der Anschlussstelle Bad Hersfeld in Fahrtrichtung Osten ein Reisebus eine Leitplanke durchbrochen haben und eine Böschung hinab gefahren sein.

Momentan wird von etwa 20 verletzten Personen ausgegangen. Die Autobahn ist vollgesperrt.

++++ Folgemeldung 11.39 Uhr:

Bei dem Unfall muss die Polizei derzeit von über 40 Verletzten und zwei Toten ausgehen. Aktuell landen fünf Rettungshubschrauber auf der Autobahn, um sich um die Verletzten zu kümmern. Eine Betreuungsstelle wurde eingerichtet.

Es soll sich um einen Bus aus Baden Württemberg handeln, mit demSenioren unterwegs waren. Der Bus hat sich nach derzeitigen Erkenntnisstand überschlagen; steht aber wieder auf seinen Rädern.

Über die Unfallursache kann derzeit noch nichts gesagt werden. Ein Gutachter ist vor Ort.

++++ Folgemeldung 12.02 Uhr:

Nach derzeitigem Ermittlungsstand gibt es weitere Tote, ob sich noch Personen unter dem Fahrzeug befinden, wird aktuell geklärt.

Zum Unfallhergang: Ein PKW - Fahrer war auf dem linken Fahrstreifen in Richtung Bad Hersfeld unterwegs. Er geriet ins Schleudern und prallte gegen den Reisebus aus Baden Württemberg. Der Busfahrer verlor die Kontrolle über den Bus, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und stürzte ca 50 m eine Böschung hinab. Der Bus überschlug sich und kam auf den Rädern wieder zum Stehen.

Weitere Infos folgen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Handball-Star Silvio Heinevetter jetzt auch Gastronom: Betreiberwechsel im „Holy Nosh Deli“
Kassel

Handball-Star Silvio Heinevetter jetzt auch Gastronom: Betreiberwechsel im „Holy Nosh Deli“

„Wir sind hinter der Theke genau so gut, wie davor“ scherzen die neuen „Holy Nosh Deli“-Inhaber Silvio Heinevetter und Yannick Klütsch.
Handball-Star Silvio Heinevetter jetzt auch Gastronom: Betreiberwechsel im „Holy Nosh Deli“
Für wen lohnen sich Freelancer-Plattformen?
Karriere

Für wen lohnen sich Freelancer-Plattformen?

Internet-Plattformen wie Fiverr, Upwork oder Twago versprechen lukrative Aufträge für Freelancer - mit nur ein paar Klicks. Doch lässt sich auf diese Weise wirklich Geld …
Für wen lohnen sich Freelancer-Plattformen?
Zeugen nach Raub im Bahnhof Fulda gesucht
Fulda

Zeugen nach Raub im Bahnhof Fulda gesucht

Opfer eines Raubes im Bahnhof Fulda wurde gestern Vormittag (19.10.) gegen 11 Uhr eine 74-jährige Frau aus Seligenstadt.
Zeugen nach Raub im Bahnhof Fulda gesucht
Flip Out: Trampolinhalle eröffnet im ehemaligen Max-Bahr in Vellmar
Landkreis Kassel

Flip Out: Trampolinhalle eröffnet im ehemaligen Max-Bahr in Vellmar

Im alten Max-Bahr-Markt in Vellmar entsteht eine Trampolinhalle. Der Franchisegeber Flip Out wird voraussichtlich im September die Halle eröffnen.
Flip Out: Trampolinhalle eröffnet im ehemaligen Max-Bahr in Vellmar

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.