Störung der Totenruhe und Einbruch in Friedhofskapelle

In einer Friedhofskapelle in Rotenburg wurde in den vergangenen Tagen eingebrochen.

Rotenburg.  Unbekannte Täter brachen In der Zeit zwischen Samstagabend (01. Juli) und Mittwochmorgen (5. Juli) in die Friedhofskapelle und in einen Lagerraum auf dem Friedhof Dickenrück ein. Gestohlen wurde aber nichts. An einem in der Friedhofskapelle aufgebahrten Sarg wurden von den Tätern die Verschraubungen verstellt. Der Sarg selbst wurde aber nicht geöffnet. Die Polizei ermittelt nun wegen des Verdachts des schweren Einbruchs und Störung der Totenruhe.

Rubriklistenbild: © Goss Vitalij - Fotolia

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Ganz großes Kino in Bebra: Die Kirmes steht an

Vom 27. September bis 3. Oktober: Ganz Bebra feiert Kirmes – mit tollem Programm
Ganz großes Kino in Bebra: Die Kirmes steht an

Aktive Marinekameradschaft

Seit zehn Jahren bieten die Kameraden Bootsfahrten für Förderschul-Kinder an.
Aktive Marinekameradschaft

Erste Alheimer Klimawoche mit vielen Highlights

Die erste Alheimer Klimawoche startet am Sonntag, 24. September und endet am 30. September.
Erste Alheimer Klimawoche mit vielen Highlights

Spende für die Allerkleinsten im Klinikum

1.420 Euro Spendengeld gingen an die Neo-Intensiv-Station des Klinikums Bad Hersfeld.
Spende für die Allerkleinsten im Klinikum

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.