Mehrere tausend Euro Schaden bei Einbrüchen in Firmen

Seit letztem Donnerstag wurde in zwei Firmen in der Erfurter Straße eingebrochen, wobei sehr hohe Saschäden entstanden.

Bad Hersfeld. Bei einem Einbruch in eine Elektrofirma in der Erfurter Straße entstand in der Nacht zum Sonntag (19.11.) ein Schaden von mehreren tausend Euro. Unbekannte Täter hatten zunächst die Heckscheiben zweier vor dem Geschäft abgestellter Firmenwagen eingeschlagen und nach Diebesgut durchsucht. Im Anschluss brachen sie in die Büroräume ein, brachen alle verschlossenen Türen auf und durchwühlten alle Schränke. Ein Tresor wurde versucht aufzuflexen. Zum Abschluss wurden mehrere Elektrokleinmaschinen gestohlen.

Bereits am Donnerstag (16.11.) wurde zwischen 1.50 und 4.30 Uhr in eine Heizungsbaufirma in der Erfurter Straße eingebrochen. Auch dabei wurde durch Vandalismus ein großer Schaden angerichtet und auch Kleinmaschinen wie Elektrohammer, Bohrhammer, Kernlochbohrmaschine u.a. gestohlen. In diesem Fall geht die Polizei von einem Schaden von über 15.000 Euro aus.

Hinweise bitte an die Polizei in Bad Hersfeld, Telefon: 06621/9320 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

477.000 Euro gehen nach Rotenburg

Geld für die Fuldastadt: Rotenburger Familienzentrum erhält Landesförderung
477.000 Euro gehen nach Rotenburg

Nach Einhorntag: Amazon spendet an Tafel

Wie sich eine Aktion aus Jux und ein guter Zweck miteinander verbinden lassen, bewies Amazon am Donnerstag bei der Hersfelder Tafel.
Nach Einhorntag: Amazon spendet an Tafel

Die Gewinner der Lions-Adventskalender

Die Gewinn-Nummern für Sonntag, 17. Dezember
Die Gewinner der Lions-Adventskalender

Weihnachtsdisco mit BenH: Diesmal wird der Baum gefeiert

Nachdem BenH-Music & Friends im vergangenen Jahr den Baum retteten, wird in diesem Jahr der Baum gefeiert: Nämlich am ersten Weihnachtsfeiertag in der Jahnhalle.
Weihnachtsdisco mit BenH: Diesmal wird der Baum gefeiert

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.