Eine Region im Umbruch

Historischer Roman beschreibt Nordhessen zur Zeit der ReformationVon PHILIPP LINGRotenburg. Die erste Hlfte des 16. Jahrhunderts war

Historischer Roman beschreibt Nordhessen zur Zeit der Reformation

Von PHILIPP LING

Rotenburg. Die erste Hlfte des 16. Jahrhunderts war eine bewegte Zeit: Luther forderte die mchtige Kirche heraus, die Bauern erhoben sich gegen ihre Unterdrckung, die Ideen des Humanismus breiteten sich in Mitteleuropa aus. In dieser Zeit spielt der historische Roman Das grne Gewand der Rotenburgerin, der jetzt im Buchhandel erhltlich ist. Die Autorin Lydia Wagner beschreibt in ihrem Erstlingswerk die Umbrche der Reformationszeit in Nordhessen anhand der Erlebnisse einer Rotenburger Kaufmannsfamilie. Fr Spannung sorgt die Handlung um ein dunkles Familiengeheimnis, das die Familie Hamer in undurchsichtige Intrigen hineinzieht und schlielich zu einem Mord fhrt. Doch auch romantische Elemente kommen in der Lebensgeschichte der Protagonistin, Kaufmannstochter Marie Hamer, nicht zu kurz.

Eingebettet ist diese Handlung in die groen Umbrche vom Mittelalter zur beginnenden Neuzeit, die besonders in Nordhessen mit dem bergang zum Protestantismus einen bedeutenden Wendepunkt markieren. Wagner beschrnkt denn die Handlung auch nicht auf ihre Wahlheimat Rotenburg, sondern zeichnet anhand der vielfltigen Beziehungen ihrer Romanheldin ein Bild der ganzen Region im Aufbruch:Von der damaligen Hansestadt Korbach ber die Kommende des Deutschen Ordens in Fritzlar und den Bauernsturm auf die Klster in Fulda und Hersfeld bis zur groen Synode in Homberg/Efze, auf der Landgraf Philipp der Gromtige den Protestantismus in Hessen einfhrte.

Entstanden ist die Idee zu dem Buch durch eine Stadtfhrung, welche die Autorin fr ihre Bekannten vorbereitete. Ich war schon immer historisch interessiert berichtet sie und nach der Stadtfhrung sagten meine Gste: Da musst Du mehr daraus machen. Dem fertigen Roman gingen aber noch einmal umfangreiche Recherchen voraus, denn Lydia Wagner legt Wert auf historische Genauigkeit. Doch die Arbeit machte ihr Spa so sehr offenbar, dass sie noch weitere historische Romane schreiben will. Das nchste Buch ist schon fast fertig und spielt in ihrer Geburtsstadt Essen.

Ihr Buch Das Grne Gewand der Rotenburgerin wird Lydia Wagner in Rotenburg an zwei Terminen vorstellen: Am Donnerstag, 19. November in der Hoehlschen Buchhandlung und am Montag, 30. November in der Buchhandlung Berge, jeweils 19.30 Uhr. Zuvor besteht jeweils die Mglichkeit, an einem kleinen Stadtrundgang mit der Autorin teilzunehmen, Treffpunkt 19 Uhr auf dem Marktplatz.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Hitze und Blitze heizten den Sportlern beim Vulcano Race und Battle ein

Bildergalerie: Hobbysportler auf dem Weg zum Gipfel.
Hitze und Blitze heizten den Sportlern beim Vulcano Race und Battle ein

Waldhessen erkunden: Jetzt zur Sommertour mit dem Landrat anmelden

Am Donnerstag, 13. August, und Freitag, 14. August, findet die Sommertour mit Landrat Dr. Koch statt. Anmeldungen sind ab heute möglich.
Waldhessen erkunden: Jetzt zur Sommertour mit dem Landrat anmelden

Memorabilien aus vergangenen Theater-Aufführungen

Am Sonntagnachmittag gab es im "Anderen Sommer" einen kleinen, aber feinen Verkauf von Requisiten, Kostümen und Ausstattungsstücken der vergangenen Festspieljahre.
Memorabilien aus vergangenen Theater-Aufführungen

Richy Müller bei den "Nachteulen": "Ich gehe nach meinem Bauchgefühl"

2016 spielte er in "Hexenjagd" und in der Nacht zu Sonntag plauderte Richy Müller bei Dominic Mäckes "Nachteulen" in der Stiftsruine.
Richy Müller bei den "Nachteulen": "Ich gehe nach meinem Bauchgefühl"

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.