Für einen guten Zweck: Entenrennen in Bad Hersfeld

Am Kindertag, der mit jeder Menge Action verbunden ist, findet das Entenrennen im Schilde-Park statt.

Bad Hersfeld. Bereits zum 10. Mal veranstalten der Bad Hersfelder Lions Club zusammen mit dem örtlichen CVJM in diesem Jahr ein Entenrennen. Wie auch sonst in den Jahren, werden zum Abschluss des Kindertags am 1. September um 15.30 Uhr voraussichtlich circa 800 bis 1.000 Plastiktiere mit einem Kopfsprung von der Schilde-Brücke in die Fluten der Geis starten.

Die Rennstrecke, der Geisbach im Schildepark, den die Stadt eigens zu diesem Zeitpunkt „entenrenn-tauglich“ macht, liegt in unmittelbarer Nähe zu den vielfältigen Angeboten zum Kindertag in der Innenstadt. In diesem Jahr gibt es einen Reisegutschein im Wert von 1.000 Euro, der im Reisebüro solatour für eine beliebige Reise einzulösen ist.

Der diesjährige Erlös aus dem Entenverkauf geht je zur Hälfte an die Jugendfeuer-wehr in Bad Hersfeld und die peruanische Schwesterorganisation des CVJM Deutschland. Während in der südamerikanischen Organisation mit dem Programm „Crecemos Felices“ bedürftige Familien bei der Ausbildung ihrer Kinder unterstützt werden, sollen mit der Zuwendung vor Ort in Bad Hersfeld die Jugendlichen in ihrem Engagement für den Dienst in der Freiwilligen Feuerwehr anerkannt und belohnt werden. Dank der kräftigen Unterstützung der Hersfelder Sparkasse sowie einer Reihe großzügiger örtlicher Sponsoren soll es möglich sein, den Reingewinn komplett diesen beiden Förderzielen zur Verfügung zu stellen. Der Verkauf der Enten erfolgt jeweils samstags, vom 18. August bis zum 1. September von 10 bis 14 Uhr an den üblichen Verkaufsständen in der Hersfelder Innenstadt. Neben dem Hauptgewinn gibt es wieder viele weitere zum Teil sehr wertvolle Sachpreise und Einkaufsgutscheine zu gewinnen.

Wichtig vor allem, so die Organisatoren von Lions Club und CVJM, dass mit der Aktion die Käufer der Enten ihren Spaß haben und gleichzeitig mit dem Erlös ein guter Zweck erfüllt wird.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Corona: Lockerungen im Landkreis

Öffentliche Einrichtungen öffnen ab 8. Juni wieder
Corona: Lockerungen im Landkreis

Autokino im Bobbycar: Tolle Aktion in der Kita Pusteblume Breitenbach

Ohne Führerschein im Autokino in der städtischen Kita „Pusteblume“ Breitenbach
Autokino im Bobbycar: Tolle Aktion in der Kita Pusteblume Breitenbach

"Wake-Up-Traveller": Nie wieder die Haltestelle verschlafen

Innovative App: Schüler aus Bebra sind beim Wettbewerb „Jugend gründet“ erfolgreich.
"Wake-Up-Traveller": Nie wieder die Haltestelle verschlafen

K25 bei Holzheim: Autofahrerin nach Frontalcrash eingeklemmt

Feuerwehr befreite verletzte Fahrerin mit schwerem Gerät
K25 bei Holzheim: Autofahrerin nach Frontalcrash eingeklemmt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.