Einer für alle – und alle für einen!

Drei Institutionen in Bad Hersfeld geben sich den Aufgaben rund ums Thema Marketing und Werbung in der Festspielstadt hin: Die Sta

Drei Institutionen in Bad Hersfeld geben sich den Aufgaben rund ums Thema Marketing und Werbung in der Festspielstadt hin: Die Stadt Bad Hersfeld selbst, die Tourist-Information und die Werbegemeinschaft und das mit dem gleichen Ziel: Mglichst viele Menschen nach Bad Hersfeld locken und sie an die Stadt binden, wei auch der 1.Vorsitzende der Werbegemeinschaft Bad Hersfeld e.V. Martin Knauff. Ein Nebeneinander wre auf Dauer schdlich, ist sich Knauff sicher, und so sollten die vorhandenen Krfte gebndelt werden. Genau das soll bei der Verschmelzung der Tourist-Information Bad Hersfeld e.V. und der Werbegemeinschaft Bad Hersfeld e.V. zum Verein Stadtmarketing Bad Hersfeld e.V. geschehen.

Achim Kniese, 1. Vorsitzender Tourist-Information Bad Hersfeld: Das Grndungsprotokoll liegt samt Verschmelzungsbericht beim Amtsgericht. Vorraussichtlich im Juni ist mit der entgltigen Verschmelzung zu rechnen. Der designierte Vorstand der spter natrlich im neu gegrndeten Verein noch besttigt oder neugewhlt werden muss habe einstimmig den Antrag gestellt. Auch die Stadt begre die Verschmelzung der zwei Vereinen, berichtet Iris Andrea Lddecke-Niewerth (Kurdirektion und Stadtmarketing Kurbetrieb Bad Hersfeld). Meine Vision ist es, weitere touristische Angebote zu schaffen und diese mit bereits verhandenen publik zu machen. Der neue Geschftsfhrer der Werbegemeinschaft Bad Hersfeld e.V., Philipp Kaufmann versichert, der neue Verein solle die mittelstndischen Interessen bndeln und artikulieren. Es geht hier nicht um Einzelpersonen, sondern darum, was alle zusammen bewirken knnen und so treiben wir die Stadt Bad Hersfeld voran, so Kaufmann. Martin Knauff ist berzeugt, Philipp Kaufmann habe die besten Vorraussetzungen zum Geschftsfhrer der Werbegemeinschaft. Als gelernte Industriekaufmann und Organisator des Live-Jazz, ausgestattet mit vielen Kontakten in Waldhessen auch durch die neue Position als Manager der Citygalerie und als Manager der Handballer des TV Hersfeld sei Philipp Kaufmann eine strategisch sehr gute Besetzung fr die Stelle als Geschftsfhrer.

So steht der Zielsetzung, der Fusion der zwei Werbe- und Marketing-Vereine, die in Abstimmung mit der Stadt die Kurstadt voran treiben sollen, wohl nichts mehr im Wege.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

10. Dezember: Die Gewinner der Lions-Adventskalender

Die Gewinn-Nummern für Dienstag, 10. Dezember
10. Dezember: Die Gewinner der Lions-Adventskalender

9. Dezember: Die Gewinner der Lions-Adventskalender

Das sind die Gewinn-Nummern für Montag, 9. Dezember
9. Dezember: Die Gewinner der Lions-Adventskalender

Rotenburg: 11.500 Euro Schaden durch missachtete Vorfahrt

Am Samstagabend, 7. Dezember, kam es auf der B83 zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Holztransporter einen Pkw übersah.
Rotenburg: 11.500 Euro Schaden durch missachtete Vorfahrt

Das ging ans Herz: Beeindruckende Adventsvespern mit jungen Stimmen

Der Chor der Modell- und Gesamtschule sowie das Blechbläser-Ensemble von Ulli Meiß musizierte eindrucksvoll in der vollbesetzten Bad Hersfelder Stadtkirche.
Das ging ans Herz: Beeindruckende Adventsvespern mit jungen Stimmen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.