„Eingeschneit von Wörtern“: Grimm-Biograph stellt Deutsches Wörterbuch vor

Bad Hersfeld. Im Rahmen des Festprogramms "Grimm 2013", mit dem in diesem Jahr das Jubiläum "200 Jahre Kinder- und Hausmärchen"

Bad Hersfeld. Im Rahmen des Festprogramms "Grimm 2013", mit dem in diesem Jahr das Jubiläum "200 Jahre Kinder- und Hausmärchen" gefeiert wird, ist der Grimm-Biograph Steffen Martus in Bad Hersfeld zu Gast. Im Erlebnis-Museum wortreich wird er am Sonntag, 3. März, ab 15 Uhr die Brüder Grimm als Wissenschaftspioniere und Sprachgelehrte vorstellen.

"Eingeschneit von Wörtern: Das Deutsche Wörterbuch der Brüder Grimm" ist der Titel seines Vortrags. Professor Dr. Steffen Martus lehrt Neuere Deutsche Literatur an der Humboldt-Universität zu Berlin und ist Autor einer vielbeachteten Grimm-Biografie.

Ihre weltweite Berühmtheit verdanken die Brüder Grimm den Kinder- und Hausmärchen. Allgemein weniger bekannt ist, dass Jacob und Wilhelm Grimm versierte Sprachgelehrte waren und auf diesem Gebiet wissenschaftliche Pionierarbeit leisteten. So legten die Brüder Grimm den Grundstein für das umfassendste Wörterbuch zur deutschen Sprache, den so genannten "Grimm". Die Arbeit an diesem gewaltigen Werk hatten die Brüder unterschätzt, ursprünglich sollte das Deutsche Wörterbuch nach zehn Jahren beendet sein und sechs bis sieben Bände umfassen. Das ambitionierte wissenschaftliche Projekt konnte wegen seines Umfangs aber erst rund 100 Jahre nach ihrem Tod vollendet werden – und war bis dahin auf 32 Bände angewachsen. Der Vortrag von Professor Dr. Steffen Martus bietet Gelegenheit die Brüder Grimm als Wissenschaftspioniere und Begründer der Germanistik kennen zu lernen.

Grimm 2013 ist ein Kooperationsprojekt des Landes Hessen, der Stadt Kassel, der nordhessischen Landkreise, des Kultursommers Nordhessen, der GrimmHeimat NordHessen und der Deutschen Märchenstraße und wird unterstützt von der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen, K+S und der Kasseler Sparkasse.Karten für die Veranstaltung gibt es zum Preis von zehn Euro beim Kultursommer Nordhessen unter Telefon: 0561/98839399. Weitere Informationen zum Festprogramm Grimm 2013 gibt es unter www.grimm2013.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Auffahrunfall auf der A5

Am heutigen Samstag kam es zu einem Auffahrunfall auf der A5 bei Bad Hersfeld.
Auffahrunfall auf der A5

Täter zerkratzt Audi in Bad Hersfeld

In der Nacht zum heutigen Sonntag wurde ein Audi in Bad Hersfeld zerkratzt.
Täter zerkratzt Audi in Bad Hersfeld

Ein Abend für Poesie und Musik

Eine Hommage an die jüdische Dichterin Rose Ausländer gestaltete Sabine Kampmann in Wort und Ton am Samstagabend in der Bad Hersfelder Martinskirche.
Ein Abend für Poesie und Musik

Erlebnisreiche Nacht in den Bad Hersfelder Museen

Zahlreiche Besucher nahmen an der ersten Bad Hersfelder Museums- und Erlebnisnacht teil und erlebten ihre Stadt aus einem neuen Blickwinkel.
Erlebnisreiche Nacht in den Bad Hersfelder Museen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.