Nach Einhorntag: Amazon spendet an Tafel

+
Nicole Todt (v.li.) und Saskia Küchenmeister zeigen einen Ausschnitt vom Ein horntag, während Stephanie Schreiber (3.v.li.) die Spende symbolisch an Silvia Hemel von der Tafel überreicht. Ebenfalls auf dem Foto (v.r.): Edith Fuchs, Anne Waldschmidt, Maria Stephan, Jutta Schreiber, Maria Steinhauer und Paul Niewerth.

Wie sich eine Aktion aus Jux und ein guter Zweck miteinander verbinden lassen, bewies Amazon am Donnerstag bei der Hersfelder Tafel.

Bad Hersfeld. Zu einem Einhorntag lud Amazon alle Mitarbeiter ein, als eins dieser Fabeltiere auf Arbeit zu erscheinen. Von jedem verkleideten Mitarbeiter wurde ein Foto gemacht und alle Fotos zu einer großen Fotocollage zusammen gefügt.

„Die Mitarbeiter zeigten sehr viel Fantasie bei ihren Kostümen“, lobte Saskia Küchenmeister von Amazon und Stephanie Schreiber ergänzte, „einige haben zum Beispiel ihre Haare als Horn hochgebunden, andere ein aufblasbares Einhorn umgebunden. Für jeden verkleideten Mitarbeiter spendete Amazon 10 Euro und rundete den Gesamtbetrag großzügig auf 1.000 Euro auf, die der Tafel zu Gute kommen. Diese planen, im kommenden Jahr ein neues Kühlauto anzuschaffen, wofür auch noch weitere Spenden erwünscht sind. Zudem entstehen der Tafel auch stets laufende Kosten, die allesamt über Spenden gedeckt werden.

Die Fotocollage hängt bei Amazon FRA3 aus.

Aktuell kümmert sich die Tafel mit rund 70 ehrenamtlichen Mitarbeitern um 600 Menschen. Flüchtlingsfamilien mit eingerechnet sind es sogar 800. Daher ist auch körperliche Hilfe immer gerne gesehen, um die tägliche Arbeit bei der Tafel zu verrichten. Nähere Infos: www.tafel-hef.de/

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Kinderfeuerwehr Lispenhausen besuchte Rotenburger Altenheim

Die Lispenhäuser Feuerhirsche bereiteten den Senioren einen schönen Tag und bekamen als Dank Naschereien zurück.
Kinderfeuerwehr Lispenhausen besuchte Rotenburger Altenheim

Tanztee im Rotenburger Bürgersaal – ein echtes Highlight für Jedermann

Nicht nur für die Rotenburger ist der Tanztee im Bürgersaal jeden Monat ein großer Spaß: Auch viele Wohnstättenbewohner aus Bebra sind immer gerne dabei.
Tanztee im Rotenburger Bürgersaal – ein echtes Highlight für Jedermann

Mit neuem Vorstand: Segelsaison in Bebra hat begonnen

Der Segelclub Bebra e.V. hat passend zum Saisonstart nun auch einen neuen Vorstand gewählt
Mit neuem Vorstand: Segelsaison in Bebra hat begonnen

2.000 Euro teures Mountainbike aus Garage in Rotenburg gestohlen

Trotz Sicherung durch ein Bügelschloss und einen Schlaufendraht stahlen Diebe ein Fahrrad aus einer Garage in der Straße Im Heienbach in Rotenburg.
2.000 Euro teures Mountainbike aus Garage in Rotenburg gestohlen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.