Kreis bietet Eltern-LAN an

Selbst erleben was Kinder spielen

Waldhessen.  Computer- und Videospiele sind aus dem Alltag von Kindern nicht mehr wegzudenken. Erwachsene hingegen stehen der Faszination digitaler Spielwelten oft ratlos gegenüber. Was macht die Games so attraktiv? Und wie wirken sie? Die Kinder-, Jugend- und Familienförderung des Landkreises lädt deshalb am Samstag, 13. Oktober, von 14 bis 18.30 Uhr im Mehrgenerationenhaus Dippelmühle (Bad Hersfeld) wieder zu einer Eltern-LAN ein. Hier erhalten Eltern, Jugendarbeiter und Lehrkräfte die Möglichkeit, eigene Computerspielerfahrungen zu machen, praktische Einblicke in jugendliche Medienwelten zu sammeln und über den Inhalt und die Wirkung der virtuellen Spielwelten mit Medienpädagogen ins Gespräch zu kommen. So möchten die Veranstalter Erwachsenen Einblicke in die heutige Freizeitbeschäftigung von Kids und Jugendlichen ermöglichen und konkret Anregungen und Ideen anbieten, wie man über Computerspiele ins Gespräch kommt. Um den Teilnehmenden ausreichend Zeit für Spielphase und Diskussion zu bieten, wird die Eltern-LAN auf eine Dauer von insgesamt ca. 4,5 Stunden angesetzt. Im geschützten Raum ist hier Zeit zum Ausprobieren, Zuhören, Verlieren, Gewinnen und Diskutieren. Die benötigte Technik wird gestellt, sodass direkt losgelegt werden kann. Die Eltern-LAN ist eine gemeinsame Veranstaltung von spielbar.de, der Plattform der Bundeszentrale für politische Bildung zum Thema Computerspiele, dem Spieleratgeber-NRW des Vereins ComputerProjekt Köln e.V. und der Akademie Remscheid für Kulturelle Bildung des Bundes und des Landes NRW e.V. Sie wird in Zusammenarbeit mit der Kinder-, Jugend- und Familienförderung Hersfeld-Rotenburg veranstaltet. Erwachsene, die an der Eltern-LAN teilnehmen möchten, melden sich bitte bis kommenden Mittwoch per E-Mail an jugendschutz@hef-rof.de mit Name und Anschrift an. Unter der Telefonnummer 06621/875217 gibt es weitere Infos. Eine Teilnahmegebühr wird nicht erhoben.

Rubriklistenbild: © Die Verwendung der Bilder ist au

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Corona: Lockerungen im Landkreis

Öffentliche Einrichtungen öffnen ab 8. Juni wieder
Corona: Lockerungen im Landkreis

Autokino im Bobbycar: Tolle Aktion in der Kita Pusteblume Breitenbach

Ohne Führerschein im Autokino in der städtischen Kita „Pusteblume“ Breitenbach
Autokino im Bobbycar: Tolle Aktion in der Kita Pusteblume Breitenbach

"Wake-Up-Traveller": Nie wieder die Haltestelle verschlafen

Innovative App: Schüler aus Bebra sind beim Wettbewerb „Jugend gründet“ erfolgreich.
"Wake-Up-Traveller": Nie wieder die Haltestelle verschlafen

K25 bei Holzheim: Autofahrerin nach Frontalcrash eingeklemmt

Feuerwehr befreite verletzte Fahrerin mit schwerem Gerät
K25 bei Holzheim: Autofahrerin nach Frontalcrash eingeklemmt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.