Ende der Konfirmandenzeit

Mecklar/Meckbach. Dazu schreibt eine Konfirmandin: Nachdem unsere Pfarrerin und Sabine Kampmann uns das Thema vorgestellt hatten, haben wir Konfis ang

Mecklar/Meckbach. Dazu schreibt eine Konfirmandin: Nachdem unsere Pfarrerin und Sabine Kampmann uns das Thema vorgestellt hatten, haben wir Konfis angefangen, Babybilder von uns herumzureichen. Wir sollten erraten, wer von uns auf dem Foto abgebildet war. Danach unterhielten wir uns, was eigentlich Segen bedeutet. Dabei fanden wir viel Gutes heraus. Aber auch ber das Hssliche in jedem Menschen haben wir geredet.

Zur Entspannung fuhren wir abends zum Bowling. Am nchsten Tag suchten wir uns unsere Konfirmationsverse aus und berlegten, warum sie zu uns passen. Aus allen Sprchen unseres Jahrgangs machten wir eine Hitliste und whlen drei aus. Denn wir wollten sie auf einem dreigeteilten Altarbild mit Acrylfarben darzustellen. Der erste Spruch hie: Sei mir ein rettender Fels, eine Burg, die mich schtzt. Bei dir allein bin ich in Sicherheit (Psalm 71, Vers 3).

Den zweiten Spruch haben wir mit einem Engel ausgedrckt: Denn er hat seinen Engeln befohlen, dass sie dich behten auf allen deinen Wegen (Psalm 91,11). Der Dritte Vers wurde durch eine Weltkugel, ber der eine schtzende Hand zu sehen war, von uns gemalt: Von allen Seiten umgibst du mich und hltst deine Hand ber mir (Psalm 139,5).

Dieses Bild kann man nun ber dem Altar im Gemeindehaus sehen, wenn in Mecklar Winterkirche ist.

Danach gingen wir daran, unseren Vorstellungsgottesdienst auszuarbeiten. Eine Gruppe formulierte die Predigt, die unser Bild beschreiben und erklren sollte. Zwei Konfis schrieben ein Glaubendbekenntnis mit eigenen Worten, zwei erarbeiteten die Liturgie und drei schrieben zusammen ein Frbittengebet. Natrlich haben wir whrend des Seminars immer mal die Lieder gesungen, die fr den Sonntag gedacht waren. Als das geschafft war, schauten wir uns einen spannenden Film an.

Am nchsten Tag haben wir den Gottesdienst gebt, damit am Sonntag in Meckbach und Mecklar auch alles klappt. Zum Abschluss haben wir im Gemeindehaus Pizza gegessen. Mit unserem Vorstellungsgottesdienst am Sonntag in Meckbach und Mecklar endete unser Konfirmandenseminar in Mecklar.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Strandkorb-Geplauder mit "Hair"-Darsteller Merlin Fargel

Der neue "Berger" in der Wiederaufnahme des Musicals plaudert im Strandkorb darüber, was ihm diese Rolle alles abverlangt.
Strandkorb-Geplauder mit "Hair"-Darsteller Merlin Fargel

Ein Theater-Ereignis, über das nichts geschrieben werden darf

Uwe Ochsenknecht spielte am Samstagabend ein außergewöhnliches Theaterstück des Iraners Nassim Soleimanpour in der Bad Hersfelder Stiftsruine.
Ein Theater-Ereignis, über das nichts geschrieben werden darf

Schwerer Unfall: Mit Hyundai von der Autobahn geflogen - Reifenplatzer vermutlich Ursache

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Sonntagvormittag gegen 10.15 Uhr auf der A7 zwischen Niederaula und der Rastanlage Großenmoor in Fahrtrichtung Süden.
Schwerer Unfall: Mit Hyundai von der Autobahn geflogen - Reifenplatzer vermutlich Ursache

Zusammenstoß mit Fahrrad in Bebra

Am Freitag, 23. August, gegen 16.15 Uhr  fuhr ein 32–jähriger Bebraner mit dem Fahrrad auf der Hersfelder Straße aus Richtung Breitenbach kommend in Richtung Bahnhof.
Zusammenstoß mit Fahrrad in Bebra

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.