Enttäuscht und ernüchtert

Eine traurige Nachricht: In den letzten Wochen nahm die Anzahl an schweren Verkehrsunfllen in der Region immer mehr zu. Nun meldet sich Ra

Eine traurige Nachricht: In den letzten Wochen nahm die Anzahl an schweren Verkehrsunfllen in der Region immer mehr zu. Nun meldet sich Rainer Nemnich, Geschftsfhrer der Kreisverkehrswacht, zu Wort:

Mit groer Betrbtheit beobachtet die Kreisverkehrswacht Hersfeld-Rotenburg das Unfallgeschehen im Landkreis Hersfeld-Rotenburg. Vor allem ist eine Vielzahl junger Fahranfnger bei Unfllen schwer verletzt oder ums Leben gekommen. Vor allem ist es die Raserei, die es zu diesen schweren Unfllen kommen lsst. Auffllig dabei ist, dass immer mehr Fahranfnger von ihren Eltern grovolumige Fahrzeuge mit viel Kilowatt zur Verfgung gestellt bekommen. Diese wollen natrlich von den Fahranfngern ausgetestet werden. Ein altes Sprichwort sagt: Wer eine Waffe hat, mchte auch gern damit schieen heit nichts anderes, wenn ich viel PS unter der Haube habe, will ich die auch ausnutzen. Eltern sind primr gefordert, Ihre Aufsichtspflicht, auch gegenber den inzwischen erwachsenen Fahranfngern auszuben. Der Tod der jungen 17-jhrigen vor kurzer Zeit bei Mecklar sollte uns alle eine Mahnung sein. Imponiergehabe- gerade wenn Beifahrer im Auto sind ist vllig unangebracht. Die Kreisverkehrswacht mahnt stndig in immer wiederkehrenden Aktionen zuletzt am Dienstag -10. Mrz - in den Beruflichen Schulen in Bebra vor mglichen Gefahren. Selbst anwesend, war ich hochenttuscht ber die Kommentare einiger Jugendlicher bei der Rettung aus einem Fahrzeug als Demonstration. O-Ton:No Risk- no Fun oder wenn ihr wsstet wie geil es ist zu rasen und andere Kommentare habe ich gehrt. Da dreht sich mir der Magen um und ich frage mich, was luft in dieser Gesellschaft voller Frust eigentlich grundlegend falsch. Ich bin total ernchtert.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Geistalbad öffnet ab 5. Juni

Terminvereinbarung nötig - Schnelltest empfohlen
Geistalbad öffnet ab 5. Juni

Bad Hersfeld: Von Auto überfahren und tödlich verletzt

Die männliche Person überquerte die B27, um zu seinem parkenden Auto auf der gegenüberliegenden Seite zu gelangen und wurde von dem BMW erfasst.
Bad Hersfeld: Von Auto überfahren und tödlich verletzt

Liebes-Guru kauft Seepark Kirchheim

Kann man das Glauben? Der Seepark Kirchheim soll Religionszentrum werden
Liebes-Guru kauft Seepark Kirchheim

Wenn das eigene Überleben zu einem Kampf wird - 38-Jährige mit Darmkrebs im Endstadium

Spendenaufruf für krebskranke Mutter aus Rotenburg - finanzielle Unterstützung hilft, damit Mutter und Kinder gemeinsam noch etwas mehr Zeit verbringen können.
Wenn das eigene Überleben zu einem Kampf wird - 38-Jährige mit Darmkrebs im Endstadium

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.