Erfolgreiche zweite Aufführung des Jugendtheaterstückes "Wir" Wer denn sonst?"

Theaterstück "Wir! Wer denn sonst?" im "wortreich" in Bad Hersfeld.
1 von 65
Theaterstück "Wir! Wer denn sonst?" im "wortreich" in Bad Hersfeld.
Theaterstück "Wir! Wer denn sonst?" im "wortreich" in Bad Hersfeld.
2 von 65
Theaterstück "Wir! Wer denn sonst?" im "wortreich" in Bad Hersfeld.
Theaterstück "Wir! Wer denn sonst?" im "wortreich" in Bad Hersfeld.
3 von 65
Theaterstück "Wir! Wer denn sonst?" im "wortreich" in Bad Hersfeld.
Theaterstück "Wir! Wer denn sonst?" im "wortreich" in Bad Hersfeld.
4 von 65
Theaterstück "Wir! Wer denn sonst?" im "wortreich" in Bad Hersfeld.
Theaterstück "Wir! Wer denn sonst?" im "wortreich" in Bad Hersfeld.
5 von 65
Theaterstück "Wir! Wer denn sonst?" im "wortreich" in Bad Hersfeld.
Theaterstück "Wir! Wer denn sonst?" im "wortreich" in Bad Hersfeld.
6 von 65
Theaterstück "Wir! Wer denn sonst?" im "wortreich" in Bad Hersfeld.
Theaterstück "Wir! Wer denn sonst?" im "wortreich" in Bad Hersfeld.
7 von 65
Theaterstück "Wir! Wer denn sonst?" im "wortreich" in Bad Hersfeld.
Theaterstück "Wir! Wer denn sonst?" im "wortreich" in Bad Hersfeld.
8 von 65
Theaterstück "Wir! Wer denn sonst?" im "wortreich" in Bad Hersfeld.

Im "wortreich" in Bad Hersfeld fand am Abend die zweite Vorstellung des Projekts "Künste öffnen Welten" statt. Wieder gab es viel Beifall für die jungen Darsteller.

Bad Hersfeld - Nachdem das Stück "Wir! Wer denn sonst" im Juli bereits unter freiem Himmel aufgeführt worden war, gab es am Sonntagabend eine weitere Vorstellung, diesmal im "wortreich". Vor rund 60 Zuschauern spielten die Schülerinnen und Schüler der Konrad-Duden-Schule und der Gesamtschule Obersberg ihr selbst geschaffenes Theaterstück, das von Lehrerin Andrea Exner sowie den Theaterpädagogen Richard Weber und Ute Faust aus Mainz geleitet wurde.

Die bunte Collage mit Szenen, die gesprochen, gesungen und getanzt wurden, begeisterte das Publikum erneut.

Hier geht es zur Besprechung der ersten Aufführung.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Niederaula: Nachbarin entdeckt Dachstuhl-Brand

Ein Wohnhaus in Niederaula fing am Donnerstagabend Feuer. Eine aufmerksame Nachbarin alarmierte die Feuerwehr.
Niederaula: Nachbarin entdeckt Dachstuhl-Brand

Einbruch in Gemeindeverwaltung Hohenroda

Die Täter verwüsteten die Räume und richteten 15.000 Euro Sachsachaden an.
Einbruch in Gemeindeverwaltung Hohenroda

105 Geschichten - Fotoprojekt in der Galerie im Stift

Am 22. September wird in der Galerie im Stift ein Fotoprojekt von Edith Held präsentiert, das die Geschichte von 105 Flüchtlingskindern erzählt.
105 Geschichten - Fotoprojekt in der Galerie im Stift

Wohnhaus brennt in Rotenburg a.d. Fulda: Hund gerettet

100.000 Euro Sachschaden und ein bewusstloser Hund - das ist die Bilanz eines Wohnhausbrandes in Rotenburg a.d. Fulda.
Wohnhaus brennt in Rotenburg a.d. Fulda: Hund gerettet

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.