Erlös von „Hersfeld zeigt Herz 2015“ geht an „Leihoma/-opa“

+

Die Erlöse von der Aktion „Hersfeld zeigt Herz 2015“ gehen diesmal an das Projekt „Leihoma und Leihopa“.

Bad Hersfeld. Was tun, wenn man abends ins Kino gehen möchte – aber niemanden hat, der auf die Kinder aufpasst? Sie sind alleinerziehend, müssen aber nachmittags dringend zum Arzt oder in die Autowerkstatt – aber der Rest der Familie wohnt nicht im Ort? Die Ausweichmöglichkeiten für viele doppelverdienende Familien sind oftmals fragil, eine Kinderbetreuung außerhalb der öffentlichen Einrichtungen ausfindig zu machen, ist schwer.Andererseits gibt es Bevölkerungsgruppen, die durchaus über Zeit, Herz und Kenntnisse verfügen, hier zu helfen. An diesem Punkt unterstützt nun die Aktion "Hersfeld zeigt Herz" von Fantastic Radio Hersfeld mit Spendengeldern, eine Vermittlung von älteren Mitbürgern als Betreuer von Kindern aufzubauen.

Jürgen Herberg von Fantastic Radio Hersfeld übergab nun die Erlöse der Aktion "Hersfeld zeigt Herz 2015" an Bürgermeister Fehling: Satte 1.558,90 Euro kamen zusammen. Auf Fehlings herzlichen Dank kündigte Herberg an, auch 2016 wieder Gelder für soziale Projekte zu sammeln.Die aktuellen Mittel werden in das Projekt "Leihoma und Leihopa" fließen.

Nach bereits erfolgreichen Vorbildern aus anderen Städten wird eine Vermittlungsbörse aufgebaut: Eltern, die in der Betreuung ihrer Kinder weitgehend auf sich allein gestellt sind, werden mit aktiven Senioren zusammengebracht, die selbst keine Enkel (in der Nähe) haben, aber gern Zeit mit Kindern verbringen möchten. Silvia Schmidt, als Leiterin der Kindertagesstätte Amazonia eine Expertin in Sachen Kinder, und Dieter Altmann, seit Jahren die feste Größe in der städtischen Seniorenbetreuung, werden dort das Projekt begleiten – mit allerbesten Beziehungen zu den Zielgruppen.

Ziel ist, nach den Sommerferien mit einer kleinen Vermittlungsgruppe zu starten.Das Mehrgenerationenhaus in der Dippelstraße wird die Schaltzentrale für das Projekt "Leihoma und Leihopa".

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Unfall auf schneeglatter Straße in Bebra

Ein Autofahrer schleuderte auf der Kasseler Straße gegen einen Baum.
Unfall auf schneeglatter Straße in Bebra

Reinhard Weimar ist tot – Ex-Mann von Monika Böttcher starb am Sonntag in Hohenroda an Herzversagen

Hohenroda. Reinhard Weimar ist tot. Das bestätigte Bad Hersfelds Polizeipressesprecher Manfred Knoch am Montag auf Kreisanzeiger-Anfrage. Reinhard We
Reinhard Weimar ist tot – Ex-Mann von Monika Böttcher starb am Sonntag in Hohenroda an Herzversagen

Neuer Wolf in Waldhessen

Der Rüde war bislang in Deutschland unbekannt
Neuer Wolf in Waldhessen

IG Metall ehrte 56 langjährige Mitglieder... auch Kurt Daube aus Schenklengsfeld

Sontra/Bad Hersfeld. Die IG Metall Nordhessen hat am Donnerstag im Rahmen ihrer traditionellen Jubilarehrung 56 langjährige Gewerkschaftsmitglieder a
IG Metall ehrte 56 langjährige Mitglieder... auch Kurt Daube aus Schenklengsfeld

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.