Erneut ausgezeichnet

Alheim / Stuttgart. Im Rahmen der didacta, Europas grter Bildungsmesse in Stuttgart, wurde die Gemeinde Alheim am Mittwoch als Gemeinde d

Alheim / Stuttgart. Im Rahmen der didacta, Europas grter Bildungsmesse in Stuttgart, wurde die Gemeinde Alheim am Mittwoch als Gemeinde der UN-Dekade 2008 / 2009 Bildung fr nachhaltige Entwicklung ausgezeichnet.

Verschiedene Schwerpunkte

Grundlage der Auszeichnung ist die schwerpunktmige Ausrichtung der Gemeinde in den Bereichen Regenerative Energien, Naturschutz, Naturbewusster Tourismus, Gesunde und regional-biologische Ernhrung, Generationen bergreifendes Lernen und die neuen Anstze einer ganzheitlichen Gesundheitsversorgung ber eine Gesundheitsschule.

Das Konzept, das hinter den vielfltigen Alheimer Modellprojekten steht, ist das Leitbild der Bildung fr nachhaltige Entwicklung. In der Gemeinde geht es nicht nur um nachhaltiges Wirtschaften, sondern auch darum, wie den Brgern vernetztes Denken in kologischen Kreislufen nahe gebracht werden kann. Nur so knnen sie in die Lage versetzt werden, ihrer Verantwortung fr die nchsten Generationen gerecht zu werden und nachhaltig zu denken, zu planen und zu handeln. Hierbei hat Alheim gezeigt, wie innovative Denkanstze gerade auch im Bildungsbereich konsequent in kommunales Handeln umgesetzt werden knnen.

Brgermeister Georg Ldtke brachte in seinen Dankesworten seine Freude zum Ausdruck, dass Alheim als erste Gemeinde in Deutschland, dieses Prdikat erhalten hat und betonte, dass er diese Auszeichnung als Anerkennung und Wrdigung der langjhrigen Arbeit fr die vielfltigen verknpften Modellprojekte in der Gemeinde verstehe, der das Leitbild einer Bildung fr nachhaltige Entwicklung vorangeht. Georg Ldtke machte weiterhin darauf aufmerksam, dass am 24. August das groe Kinder-Umwelt-Lernfest 365 Ideen im Rahmen der Bundesinitiative Deutschland Land der Ideen in Alheim stattfinden wird.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Gruppe verletzt 17-Jährigen in Rotenburg und verschwindet in der Nacht

Aus einem Wortgefecht wurde eine körperliche Auseinandersetzung. Nun sucht die Polizei Zeugen für die Tat.
Gruppe verletzt 17-Jährigen in Rotenburg und verschwindet in der Nacht

Die Geschichte von Emil wird auf der Bühne gelebt

Musicalkomponist Marc Schubring im Gespräch über „Emil und die Detektive" bei den "Bad Hersfelder Festspielen".
Die Geschichte von Emil wird auf der Bühne gelebt

Trunkenheitsfahrt: 31-Jähriger mit 2 Promille unterwegs

Am Samstag fiel in Bebra um 00.25 Uhr ein polnischer Autofahrer in einer Polizeikontrolle auf. Dieser stand mit über zwei Promille unter erheblichem Alkoholeinfluss.
Trunkenheitsfahrt: 31-Jähriger mit 2 Promille unterwegs

Hersfelder Straße: Verkehrsunfallflucht mit Sachschaden

 Am Freitag kam es gegen 10.20 Uhr in der Hersfelder Straße auf dem Parkplatz des Lidl-Marktes in Bebra zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden.
Hersfelder Straße: Verkehrsunfallflucht mit Sachschaden

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.