Erneut Einbruch in Postfiliale - Täter gefasst

Der geständige Täter hatte aber offenbar mit dem Einbruch in der vorigen Nacht nichts zu tun.

Bad Hersfeld. Nachdem bereits in der Nacht zu Mittwoch, 5. Dezember, ein Einbruch in die Paketstelle der Post in der Hainstraße verübt wurde, war einem erneuten Einbruch in der darauffolgenden Nacht ein schneller Fahndungserfolg beschieden. Dank eines aufmerksamen Zeugen konnte der Tatverdächtige, ein 39-jähriger Mann aus Bad Hersfeld, in den frühen Morgenstunden noch in der Nähe des Postgebäudes in der Hainstraße von der Polizei festgenommen werden.

Die Polizei wurde von einem Passanten um 5.10 Uhr über eine offene Tür auf der Gebäuderückseite des Postamts informiert. Es wurde sofort mit mehreren Funkstreifen eine Fahndung ausgelöst. Dabei konnte der Tatverdächtige festgenommen werden.

Im Verlauf des Donnerstagvormittages hatte die Kriminalpolizei den Tatort nach Spuren untersucht. Demnach war ein Tor auf der Gebäuderückseite aufgebrochen worden. Der festgenommene hatte diesen Einbruch im Verlauf seiner Vernehmung eingeräumt und gab an, bei der Tat unter Drogeneinfluss gestanden zu haben. Nach seiner Vernehmung und erkennungsdienlichen Behandlung wurde er wieder nach Hause entlassen.

Es scheint, als habe der 39-jährige mit dem Einbruch eine Nacht zuvor in die Hauptpost an der Hainstraße nichts zu tun zu haben.

Der bei diesem Einbruch gestohlene weiße Ford Transit (BN-PL 1747), wurde am Donnerstagmorgen ausgebrannt in einem Waldstück in der Nähe von Schloss Eisenbach, in der Gemarkung von Lauterbach, an der Bundesstraße 275, zwischen Lauterbach und Herbstein von der Polizei aufgefunden. Die Fahndung nach diesen Einbrechern läuft noch. Es ist möglich, dass sie im Wald bei Lauterbach die Fahrzeuge gewechselt haben könnten.

Hinweise bitte an die Polizei in Bad Hersfeld, Telefon: 06621/9320 oder jede andere Polizeidienststelle.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Nach unerlaubtem Ansägen in der Nacht: Linden an der Feuerstelle in Bad Hersfeld entfernt

Viele Bürger zeigten sich überrascht, als die Linden an der Feuerstelle in Bad Hersfeld gefällt wurden. Unbekannte Täter sägten diese in der Nacht zum Mittwoch an. Aus …
Nach unerlaubtem Ansägen in der Nacht: Linden an der Feuerstelle in Bad Hersfeld entfernt

Priska Hinz: Förderangebot "Dorfmoderation" für Kommunen im ländlichen Raum nutzen

Noch bis zum 30. April können sich Kommunen um das Förderangebot "Dorfmoderation" bewerben. Umweltministerin Priska Hinz wirbt nun dafür.
Priska Hinz: Förderangebot "Dorfmoderation" für Kommunen im ländlichen Raum nutzen

Wasserentnahme auf Bächen, Flüssen und Seen ist im Landkreis wieder erlaubt

Wie Landrat Dr. Michael Koch mitteilt, darf ab sofort wieder Wasser aus Bächen, Flüssen und Seen entnommen werden. Im August 2018 wurde dafür ein landkreisweites Verbot …
Wasserentnahme auf Bächen, Flüssen und Seen ist im Landkreis wieder erlaubt

ICE-Halt in oder bei Bad Hersfeld soll laut MdB Michael Roth als gleichwertige Option auf dem Tisch bleiben

Im "Zielfahrplan Deutschland-Takt" ist ein stündlicher ICE-Halt in der Region Bad Hersfeld verbindlich vorgesehen. MdB Michael Roth präferiert dabei den bestehenden Halt …
ICE-Halt in oder bei Bad Hersfeld soll laut MdB Michael Roth als gleichwertige Option auf dem Tisch bleiben

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.