Eröffnung der Reisesaison: Saisoneröffnungsfahrt der Bebraer Landfrauen nach Idar Oberstein

Idar Oberstein. Die Saisoneröffnungsfahrt führte die Landfrauen aus Bebra zum Pfannen und Topfhersteller Fissler nach Idar Oberstein.Dort besuchten

Idar Oberstein. Die Saisoneröffnungsfahrt führte die Landfrauen aus Bebra zum Pfannen und Topfhersteller Fissler nach Idar Oberstein.

Dort besuchten sie eine Kochvorführung mit Verköstigung und Gelegenheit, die neuen Kochgeräte auszuprobieren.Preiswertes Einkaufen im Fissler-Shop schloss sich an. Nach dem Mittagessen fuhren die Frauen weiter zur Edelsteinerlebnisswelt der Fa. Gottlieb. Dort konnte man das Knüpfen einer Perlenkette erlernen und edle Perlen kaufen. Mit Kaffee und Kuchen beendeten die Bebraer Landfrauen ihre Fahrt,bei der sie viele neue Eindrücke gewonnen haben. Weitere Fahrten sollen folgen:

Die nächste führt im Juli nach Eisenach zum Musical "Luther", und am 13. August nach Willingen zur Mühlenkopfschanze sowie zur Nachmittagsvorstellung der Freilichtbühne Hallenberg.Es sind noch Plätze frei. Anmeldungen bitte bei U. Engel 06622/2030 oder E. Herzog 06622/1761.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bebra: Anhängerplane gestohlen

Auf der Plane ist ein Hundekopf abgebildet
Bebra: Anhängerplane gestohlen

Friedewald: Turboplatzer bringt Sattelzug zum Brennen

A 4 Richtung Erfurt war anderthalb Stunden gesperrt
Friedewald: Turboplatzer bringt Sattelzug zum Brennen

Märchenhafter Weihnachtsmarkt in Rotenburg eröffnet

Bildergalerie: Rotenburger Weihnachtsmarkt begeistert mit schwebenden Sternenhimmel und weiteren Highlights.
Märchenhafter Weihnachtsmarkt in Rotenburg eröffnet

Polizei stoppt alkoholisierte Unfallfahrerin und sucht jetzt die Unfallstelle 

Thüringerin fährt betrunken vom Frankfurter Weihnachstmarkt heim und verusacht Unfälle... nur wo?
Polizei stoppt alkoholisierte Unfallfahrerin und sucht jetzt die Unfallstelle 

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.