Erste Bürgermeister-Watch-Party zum Krisenmanagement und Corona

Waldhessen. Besondere Umstände erfordern besondere Maßnahmen. So haben sich die Bürgermeister Daniel Iliev (Heringen), Andre Stenda (Hohenroda) und Christian Grunwald (Rotenburg) etwas Besonderes ausgedacht: Eine Bürgermeister-Watch-Party zum Thema "Krisenmanagement und Corona - wie Bürgermeister im Landkreis mit der besonderen Situation umgehen".

Über das interaktive Video mit Kommentarfunktion möchten die Rathauschefs so viele Bürger wie möglich erreichen, einbeziehen und informieren. Einen solchen Austausch zwischen den Bürgermeistern und den Bürgern hat es so zuvor noch nicht gegeben.

Die Watch-Party startet heute um 16 Uhr auf Facebook. Von einem Austausch profitieren sowohl die Zuschauer, als auch die Bürgermeister selbst. Einschalten lohnt sich!

Rubriklistenbild: © Iliev/nh

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Guter Gerlach verteilt Gebäcktüten an bedürftige Waldhessen

Die Ausgabe erfolgt dienstags bis samstags in der Zeit von 10 bis 12 Uhr in insgesamt drei Vortagsläden im Landkreis.
Guter Gerlach verteilt Gebäcktüten an bedürftige Waldhessen

44 bestätigte Corona-Fälle im Landkreis Hersfeld-Rotenburg

Darüber hinaus sind in der Zwischenzeit 46 weitere Personen aus der häuslichen Absonderung entlassen worden.
44 bestätigte Corona-Fälle im Landkreis Hersfeld-Rotenburg

Pkw-Fahrerin aus Bebra schrammt an geparktem Auto vorbei: 5.000 Euro Schaden

Am Mittwoch (25. März 2020), gegen 21.25 Uhr, befuhr eine Pkw-Fahrerin aus Bebra die Bundesstraße 83 aus Richtung Bebra kommend in Richtung Rotenburg.
Pkw-Fahrerin aus Bebra schrammt an geparktem Auto vorbei: 5.000 Euro Schaden

Zwei Verletzte nach Rückwärtsfahrt eines LKW in Bebra

Laut Polizeibericht ist ein Lkw-Fahrer aus Neustadt (Hessen) am Mittwoch (25. März 2020), gegen 12.30 Uhr, rückwärts aus einer Ausfahrt in die Eisenacher Straße, um auf …
Zwei Verletzte nach Rückwärtsfahrt eines LKW in Bebra

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.