Esperanto-Treffen in der Jugendherberge Bad Hersfeld

+

Der Deutsche Esperanto-Bund lädt zum Kennenlernen der Weltsprache ein.

Bad Hersfeld. Über Ostern findet in Bad Hersfeld die 32. Internationale Frühlingswoche des Deutschen Esperanto-Bundes statt. Knapp hundert Gäste aus einem halben Dutzend Ländern werden daran vom 25. März bis 1. April teilnehmen und ihre Sprache und die internationalen Kontakte genießen – die Teilnehmer kommen u. a. aus Schweden, Belgien, Polen, der Schweiz, Frankreich und den USA. Es werden auch viele Familien mit Kindern erwartet. Die meisten Teilnehmer sprechen seit vielen Jahren Esperanto. Für viele der Kinder und Jugendlichen ist Esperanto Muttersprache (manchmal auch Vatersprache) und damit Familiensprache.Bei der Veranstaltung gibt es Vorträge zu verschiedenen Themen sowie Diskussionen und Freizeitangebote. Außerdem werden Bad Hersfeld und Umgebung in Ausflügen und Spaziergängen erkundet.Zwischendurch und am Abend trifft man sich im "Kafejo" zum Kaffee und gemütlichen Plaudern in internationaler Runde. Im Abendprogramm finden sich u.a. ein Theaterstück – Elefantonoj, ElefantTöne – in der völkerverbindenden Sprache Esperanto.Im Rahmen der Frühlingswoche werden auch die folgenden öffentlichen Veranstaltungen angeboten:Am Montag, 28. März, gibt die Gruppe Kapriol' aus den Niederlanden ein Konzert mit  "Balfolk", Folklore-Musik zum Tanzen.Ein Esperanto-Sprachkurs für Anfänger beginnt am Sonnabend, 26. März um 9 Uhr und findet danach von Montag, 28. März, bis Donnerstag, 31. März, jeweils von 9 bis 10.30 Uhr in der DJH Jugendherberge in der Lutherstraße 2 statt.Der Eintritt ist frei, eine Spende wird gerne genommen.

Hintergrund: Eine Sprache für alle Menschen

Die Kunstsprache Esperanto wurde 1887 von dem polnischen Arzt und Philologen Ludwik Zamenhof als Mittel der Völkerverständigung entworfen. Die Grammatik ist einfach und regelmäßig, so dass Esperanto in etwa einem Drittel der Zeit erlernt werden kann, die man für andere Sprachen braucht.Heute gibt es Esperantosprecher in über 120 Ländern weltweit. Esperanto wird vor allem in der Freizeit und in den Ferien verwendet. Es gibt Bücher und Musik in Esperanto sowie viele Millionen Internetseiten in dieser völkerverbindenden Sprache, darunter natürlich eine Esperanto-Version von Wikipedia.Esperantosprecher halten dabei die Idee der Völkerverständigung und die Hoffnung auf ein friedliches Miteinander aufrecht.Auch Science-Fiction-Autoren haben die Idee aufgegriffen und verwenden Esperanto bisweilen als fiktive Welteinheitssprache der Zukunft.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Unfall auf schneeglatter Straße in Bebra

Ein Autofahrer schleuderte auf der Kasseler Straße gegen einen Baum.
Unfall auf schneeglatter Straße in Bebra

Neuer Wolf in Waldhessen

Der Rüde war bislang in Deutschland unbekannt
Neuer Wolf in Waldhessen

IG Metall ehrte 56 langjährige Mitglieder... auch Kurt Daube aus Schenklengsfeld

Sontra/Bad Hersfeld. Die IG Metall Nordhessen hat am Donnerstag im Rahmen ihrer traditionellen Jubilarehrung 56 langjährige Gewerkschaftsmitglieder a
IG Metall ehrte 56 langjährige Mitglieder... auch Kurt Daube aus Schenklengsfeld

Unfall auf A 4: Lkw knallt in Kleintransporter

Am Mittwoch, 8. Januar, kam es um 23.10 Uhr zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Kleintransporter und einem Lastzug auf der A 4.
Unfall auf A 4: Lkw knallt in Kleintransporter

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.