500 Euro Preisgeld für die Kindertagesstätten Alheim

Bad Hersfeld/Alheim. Ein Tag, 1.800 Kassieraktionen, zahlreiche Prominente und eine Spendensumme von mehr als 1,74 Millionen Euro – das kommt dabei

Bad Hersfeld/Alheim. Ein Tag, 1.800 Kassieraktionen, zahlreiche Prominente und eine Spendensumme von mehr als 1,74 Millionen Euro – das kommt dabei heraus, wenn die Nachhaltigkeitsinitiative von dm-drogerie markt und der Deutschen UNESCO-Kommission zur Kasse bittet.

Am 29. Februar nahmen die rund 1.800 Projektvertreter von "Ideen Initiative Zukunft" an der bundesweiten dm-Kassieraktion teil. Im Rahmen von "Ideen Initiative Zukunft", dem gemeinsamen Engagement von dm-drogerie markt und der Deutschen UNESCO-Kommission, schlüpften Vertreter der teilnehmenden Nachhaltigkeits­projekte für eine halbe Stunde in die Rolle von dm-Mitarbeitern, zogen die Einkäufe der Kunden über den Scanner, kassierten und gaben Wechselgeld heraus.

Die Kindertagesstätten Alheim wurden von der KiTa-Leiterin Michaela Birnbaum vertreten. Sie setzte sich im dm Markt Bad Hersfeld selbst an die Kasse und kassierte 500 Euro für das Projekt "Bildung für nachhaltige Entwicklung". Durch die Teilnahme an der Kassieraktion haben die Kindertagesstätten Alheim jetzt zusätzliche Mittel, ihr Engagement weiterzuführen und die Bildung für nachhaltige Entwicklung noch stärker zu verankern.

Im Vorfeld der Kassieraktionen am 29. Februar stellten sich den ganzen Monat über rund 1.800 Projekte, die sich für ökologische, sozial-kulturelle oder ökonomische Nachhaltigkeit einsetzen, bundesweit in den dm-Märkten vor.Die Kindertagesstätten Alheim präsentierten ihre Projektwoche "Bildung für nachhaltige Entwicklung 2011" unter dem Motto "Ernährung" anhand von Plakaten im dm Markt Bad Hersfeld. Eine bunte Fotocollage verdeutlichte die Implementierung der nachhaltigen Bildung in den Kindertagesstätten.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Oberaula: Bürgermeister Klaus Wagner im KA-Interview

Der Rathauschef der Gemeinde zieht Bilanz - welche Highlight es in diesem Jahr gab und was in 2020 ansteht, verrät er im KA-Gespräch.
Oberaula: Bürgermeister Klaus Wagner im KA-Interview

15. Dezember: Die Gewinner der Lions-Adventskalender

Die Gewinn-Nummern für Sonntag, 15. Dezember
15. Dezember: Die Gewinner der Lions-Adventskalender

Rotenburg "pflanzt" digitale Dorflinden

Mit Fördergeldern werden in sämtlichen Ortsteilen Vorplätze mit WLAN-Technik ausgestattet.
Rotenburg "pflanzt" digitale Dorflinden

14. Dezember: Die Gewinner der Lions-Adventskalender

Das sind die Gewinner für Samstag, 14. Dezember
14. Dezember: Die Gewinner der Lions-Adventskalender

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.