Fernöstliche Grüße aus China

+
Der Ausflug auf die große chinesische Mauer bleibt allen Beteiligten in Erinnerung. Foto: nh

Bad Hersfeld. Fernöstliche Grüße sendeten die Mitglieder des Chores der MSO direkt von der Großen Mauer.

Bad Hersfeld. Das Timing stimmte: gerade noch rechtzeitig zum Ende der Lollswoche trafen die Sänger des Chores der  Modell- und Gesamtschule Obersberg in der Kreisstadt ein und stürzten sich ungeachtet der Strapazen des 16-stündigen Flugs in die bunte Welt der Karussells und Imbissbuden. Und die Obersberger hatten einiges von ihrer außergewöhnlichen Konzertreise nach China zu erzählen. Da waren zunächst die unter die Haut gehenden und begeistert gefeierten Konzerte in der 5-Millionen-Metropole Hefei und der Hauptstadt Peking mit ihren 20 Millionen Einwohnern. Wieder einmal stellte sich wie schon so oft heraus: Musik verbindet Jugendliche über kulturelle und geografische Grenzen hinweg, führt Menschen zueinander. Die vorgetragenen klassischen deutschen Titel waren dem chinesischen Publikum bis auf wenige Ausnahmen ("Freude schöner Götterfunken") allesamt unbekannt, aber dies tat dem heftigen Applaus keinen Abbruch. Kein Halten gab es mehr, wenn die Obersberger "Mo Li Hua" in der Landessprache anstimmten. Sie ist die heimliche Nationalhymne, und dementsprechend überschwänglich waren die Reaktionen des Publikums insbesondere im Nationaltheater von Hefei: mehrfach unterbrachen die über 1000 Zuhörer den Liedvortrag mit ausgelassenem Klatschen und bedankten sich auf diese Weise für das musikalische Gastgeschenk. Unvergessen bleiben werden darüber hinaus die kulturellen Highlights der Reise: der Besuch der Großen Mauer und der Verbotenen Stadt in Peking.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bebra: Anhängerplane gestohlen

Auf der Plane ist ein Hundekopf abgebildet
Bebra: Anhängerplane gestohlen

Friedewald: Turboplatzer bringt Sattelzug zum Brennen

A 4 Richtung Erfurt war anderthalb Stunden gesperrt
Friedewald: Turboplatzer bringt Sattelzug zum Brennen

Märchenhafter Weihnachtsmarkt in Rotenburg eröffnet

Bildergalerie: Rotenburger Weihnachtsmarkt begeistert mit schwebenden Sternenhimmel und weiteren Highlights.
Märchenhafter Weihnachtsmarkt in Rotenburg eröffnet

Polizei stoppt alkoholisierte Unfallfahrerin und sucht jetzt die Unfallstelle 

Thüringerin fährt betrunken vom Frankfurter Weihnachstmarkt heim und verusacht Unfälle... nur wo?
Polizei stoppt alkoholisierte Unfallfahrerin und sucht jetzt die Unfallstelle 

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.