Jeder ist gefragt: Festspiel-Stars auf Wohnungssuche

Wohnungen und Zimmer gesucht: Im Mai beginnen die Proben für die 67. Bad Hersfelder Festspiele

Bad Hersfeld. Im Mai beginnen die Proben für die 67. Bad Hersfelder Festspiele. Dann werden die ersten Schauspieler nach Bad Hersfeld kommen und viele werden auch bis Ende August bleiben. Und einige haben noch keine Unterkunft gefunden. Deshalb werden Zimmer und Wohnungen in Bad Hersfeld und der näheren Umgebung gesucht. Viele Mitwirkende sind von Anfang Mai bis Ende August in Bad Hersfeld und freuen sich, wenn sie in dem Zeitraum nicht umziehen müssen. Andere kommen später und reisen vor Ende August wieder ab – also auch Wohnungen und Zimmer für einen kürzeren Zeitraum sind gefragt.

Wenn Sie also eine Wohnung oder ein Zimmer anbieten können, dann melden Sie sich in der Intendanz der Bad Hersfelder Festspiele unter 06621/400710 oder schreiben eine Mail an intendanz@bad-hersfelder-festspiele.de.

Aus dem letzten Sommer wissen wir, wer in Hexenjagd und My fair Lady spielt – es könnte also sein, dass Stars wie Richy Müller, Elisabeth Lanz, Gunter Emmerlich oder Ilja Richter zur Wohnungsbesichtigung kommen. Aber auch Musiker und Handwerker freuen sich über Angebote.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Pumpstation statt Kläranlage

Dank Kooperation für Abwasser: Fulda wird entlastet - Bad Hersfeld und Niederaula gewinnen bei Projekt um Pumpstation.
Pumpstation statt Kläranlage

Das "Fierche" ist aus – Feuermeister Klaus Otto redet Klartext

Das "Fierche" ist aus, das Lullusfest neigt sich schon wieder stark dem Ende. Bevor es gestern Abend gelöscht wurde, hielt Feuermeister Klaus Otto traditionsgemäß seine …
Das "Fierche" ist aus – Feuermeister Klaus Otto redet Klartext

Bauarbeiten bei Bad Hersfeld Süd gehen voran

Bad Hersfeld Süd nimmt Gestalt an und soll im kommenden Jahr voll in Betrieb gehen. Noch stehen zwei Teilflächen für Interessenten zur Verfügung
Bauarbeiten bei Bad Hersfeld Süd gehen voran

Von der documenta nach Bebra: Ausstellung „Europäischer Widerstand gegen den Nazismus“ kommt in den Kreis

Die Beruflichen Schulen Bebra präsentieren Ausstellung zum antifaschistischen Widerstand in Europa 1922 - 1945
Von der documenta nach Bebra: Ausstellung „Europäischer Widerstand gegen den Nazismus“ kommt in den Kreis

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.