Festspiele: Echte Eule bei Ensemblevorstellung und Gewinnübergabe

+

Zur Vorstellung des Kinderstücks präsentierte Falkner Michael Schanze einen echten Uhu.

Bad Hersfeld. Etwas Besonderes hat sich die Festspielleitung zur Ensemblevorstellung des Kinderstücks "Die Eule" einfallen lassen. Denn mit dem zahmen Uhu Pimpf sorgte Falkner Michael Schanze aus Hünfeld für die passende Einstimmung auf das Stück.

Dabei bekamen nicht nur die Ensemblemitglieder so die Gelegenheit, eine echte Eule aus der Nähe zu erleben; auch die drei Gewinnerinnen des großen Kreisanzeiger-Malwettbewerbs waren dabei und warteten gespannt auf die Preisvergabe – denn noch wussten sie nicht, wer welchen Platz gewonnen hat.

Das Rästel lösten Franziska Reichenbacher und Markus Majowski, die sich im Namen der Jury noch einmal bei allen Teilnehmern bedankte.Platz 3 ging an Pauline Hartleb, deren aufwendige Kreidezeichnung ein großes künstlerisches Talent bewiesen hatte.  Auf Platz 2 kam Alea Kruschel, die die Szene in der Scheune dargestellt hatte und in mühevoller Arbeit die einzelnen Holzplanken abgebildet hatte. Den ersten Preis konnte schließlich Maleeha Karim entgegen nehmen, deren bunte und fröhliche Eule der Jury gleich ins Auge gefallen war.

Anschließend standen gleich noch einmal drei junge Damen im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit: Paula Waap, Pauline Noth und Amelie Trümner spielen nämlich abwechselnd die Hauptrolle in dem Kinderstück, "Gretchen", das kleine Mädchen, das als Einzige erkennt, dass die Eule kein gefährliches Ungeheuer ist. "Das ist schon ganz schön viel Text" bekannte Paula Waap, "aber es macht sehr viel Spaß", waren sich alle drei einig.Dann berichtete Falkner Michael Schanke Wissenswertes über seinen Uhu, den natürlich alle einmal streicheln dürften, was Pimpf geduldig über sich ergehen ließ.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Drei Verletzte bei Crash in Alheim

Zusammenstoß auf der B 83 zwischen Baumbach und Hergershausen - es wird vermutet, dass die Fahrerin des VW ein Stoppschild übersah.
Drei Verletzte bei Crash in Alheim

Fast vierzig Fahrräder gegen Diebstahl gesichert

Fahrradcodier-Aktion in Rotenburg
Fast vierzig Fahrräder gegen Diebstahl gesichert

Autokino kommt nach Heringen

Von Komödie bis Krimi und von Aktion bis Thriller ist beim  VR-Bankverein Autokino-Sommer alles dabei.
Autokino kommt nach Heringen

Timo Lübeck (CDU) als Bürgermeisterkandidat im Haunetal nominiert

Am 1. November finden im Haunetal Bürgermeisterwahlen statt – und mit Timo Lübeck (Bild, mitte) gibt es nun auch einen CDU-Kandidaten für das Amt des Rathaus-Chefs. …
Timo Lübeck (CDU) als Bürgermeisterkandidat im Haunetal nominiert

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.