Festspiele helfen Flutopfern

Schauspielerinnen und Schauspieler sowie Förderer der Festspiele hielten ihre persönlichen Festspiel-Erinnerungen auf der Leinwand fest.
+
Schauspielerinnen und Schauspieler sowie Förderer der Festspiele hielten ihre persönlichen Festspiel-Erinnerungen auf der Leinwand fest.

Versteigerungsaktion zugunsten der Hochwasserhilfe

Bad Hersfeld. Ensemble- und Team-Mitglieder der Bad Hersfelder Festspiele sammeln für den guten Zweck und versteigern selbstgestaltete Kunstwerke von Götz Schubert, Daniela Ziegler, Henry Maske und vielen anderen Prominenten

Eigentlich war alles ganz anders gedacht: Anlässlich des 70. Bestehens der Bad Hersfelder Festspiele malen und gestalten die Festspiel-Stars und prominente Förder*innen Bilder für eine Geburtstags-Versteigerung, deren Erlös für die Produktion des Familienstückes im kommenden Jahr genutzt werden sollte.

Dann ereignete sich die verheerende Hochwasser-Katastrophe in Deutschland, die zahlreiche Menschenleben forderte, ganze Ortschafften verwüstete und unsagbares Leid über die Bewohnerinnen und Bewohner brachte. Sofort war klar, dass Ensemble– und Team-Mitglieder helfen wollen.

„Die erschreckenden Bilder aus den deutschen Hochwassergebieten und die Not, die dort bei den Menschen herrscht, haben uns umdenken lassen. Der gesamte Betrag, den wir aus der Geburtstags-Versteigerung der Festspiele einnehmen, geht an das Aktionsbündnis Katastrophenhilfe‘“, sagt Festspiel-Intendant Joern Hinkel. „Wir haben darüber alle Künstlerinnen und Künstler informiert, und natürlich haben alle diesen Gedanken sehr unterstützt.“

Den Erlös der Versteigerung, die ab sofort unter dem Link https://www.bad-hersfelder-festspiele.de/versteigerung.html startet, werden die Bad Hersfelder Festspiele an das “Aktionsbündnis Katastrophenhilfe“ ein Zusammenschluss der Hilfsorganisationen DRK, Caritas, Unicef und der Diakonie) überweisen. Darüber hinaus starten die Ensemble- und Team-Mitglieder der Bad Hersfelder Festspiele noch Sammelaktionen unter den Festspielbesucher*innen nach den Aufführungen. Die Erlöse dieser Spendenaktionen werden ebenfalls dem ,,Aktionsbündnis Katastrophenhilfe“ zugeführt.

Abla Alaoui, Daniela Ziegler, Hannes Hellmann, Gerit Kling, Stephan Schad, Roland Riebeling, Elisabeth Degen und Pierre Sanoussi-Bliss sind nur einige der vielen Schauspieler*innen, die für die Versteigerung ein Bild gestaltet haben. Aber auch prominente Gäste und Unterstützer der Bad Hersfelder Festspiele haben ,,ihre Kunstwerke“ geschickt – zum Beispiel Henry Maske, Petra Roth, Michael Roth, Jule Gölsdorf, Dieter Voss und viele andere.

Die Stiftsruine in Öl und in Aquarell, Szenen aus HAMLET, dem CLUB DER TOTEN DICHTER oder Erinnerungen an die DREIGROSCHENOPER … - alle Künstlerinnen und Künstler haben ein besonderes Kunstwerk mit ihren ganz persönlichen Assoziationen zu den Bad Hersfelder Festspielen mit der beeindruckenden Freilichtbühne in der weltweit größten romanischen Kirchenruine geschaffen. Die phantasievollen und ganz individuellen Werke sind alle handsigniert.

Und so funktioniert die Versteigerung

Jeder Interessierte kann mitbieten und sich vielleicht bald einen echten „Schubert“ oder „Kling“ an die Wand hängen. Für alle Kunstwerke kann ab sofort bis zum Montag, 9. August 2021, 12 Uhr, auf der Homepage der Bad Hersfelder Festspiele geboten werden: https://www.bad-hersfelder-festspiele.de/versteigerung.html Außerdem können per Mail kerstin.kleine@bad-hersfeld.de) Gebote abgegeben werden. Das höchste Gebot erhält den Zuschlag, und die Meistbietenden werden von den Bad Hersfelder Festspielen benachrichtigt.

,,Wir freuen uns auf hoffentlich zahlreiche Gebote für den guten Zweck! Ich wünsche mir, dass eine größere Summe zusammenkommt, um den Menschen in Not helfen zu können“, erklärt Joern Hinkel.

Die Festspiele danken dem Unternehmen „Rhön-Sprudel“, das die Leinwände für die Kunstaktion gestiftet hat.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Liebes-Guru kauft Seepark Kirchheim
Hersfeld-Rotenburg

Liebes-Guru kauft Seepark Kirchheim

Kann man das Glauben? Der Seepark Kirchheim soll Religionszentrum werden
Liebes-Guru kauft Seepark Kirchheim
Reinhard Weimar ist tot – Ex-Mann von Monika Böttcher starb am Sonntag in Hohenroda an Herzversagen
Hersfeld-Rotenburg

Reinhard Weimar ist tot – Ex-Mann von Monika Böttcher starb am Sonntag in Hohenroda an Herzversagen

Hohenroda. Reinhard Weimar ist tot. Das bestätigte Bad Hersfelds Polizeipressesprecher Manfred Knoch am Montag auf Kreisanzeiger-Anfrage. Reinhard We
Reinhard Weimar ist tot – Ex-Mann von Monika Böttcher starb am Sonntag in Hohenroda an Herzversagen
Nach Mord in Kirchheim: So lebt Horst B. in dem Wohnhaus
Hersfeld-Rotenburg

Nach Mord in Kirchheim: So lebt Horst B. in dem Wohnhaus

Wohnungsmieter Horst B. nach der Bluttat: Nicht nur die aktuelle Wohnsituation, auch die Gerüchte setzen ihm zu – jetzt will er die Wahrheit erzählen.
Nach Mord in Kirchheim: So lebt Horst B. in dem Wohnhaus
Optik Schöberlein sponsert Rotenburger Reitverein neue Poloshirts
Hersfeld-Rotenburg

Optik Schöberlein sponsert Rotenburger Reitverein neue Poloshirts

Optik und Akustik Schöberlein in Rotenburg sponserte der jüngsten Mannschaft im Ring vom Reitverein Rotenburg neue Poloshirts.
Optik Schöberlein sponsert Rotenburger Reitverein neue Poloshirts

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.