Anmeldung läuft: Festumzug dieses Jahr unter dem Motto „Luther feiert Lolls“

Am 16. Oktober findet der große Festumzug zum Lullusfest statt, bis zum 20. September können sich Unternehmen und Vereine zur Teilnahme bewerben.

Bad Hersfeld. Der große Festumzug zum Lullusfest findet traditionell am Lollsmontag, den 16. Oktober statt. In diesem Jahr steht er, passend zum Reformationsjubiläum, unter dem Motto „Luther feiert Lolls“. Interessierte Vereine und Unternehmen, die mit einem kreativen Beitrag am Festzug teilnehmen möchten, haben noch die Möglichkeit sich anzumelden. Interessenten können entweder einen Motivwagen stellen oder als Fußgruppe teilnehmen. Um die Teilnahme für Vereine und auch Firmen attraktiv zu gestalten, wurde das Motto in diesem Jahr wieder bewusst neutral gehalten. Weiterhin ist es möglich, den Firmen-/Vereinsnamen oder das Logo sichtbar am Beitrag anzubringen und auch mit Logo bedruckte Süßigkeiten oder kleinere Give-Aways auszugeben. Für die teilnehmenden Vereine werden Zuschüsse gewährt. Für teilnehmende Fußgruppen erhalten Vereine 50 Euro Zuschuss, für einen Motivwagen sogar 100 Euro. Bislang liegt schon eine Vielzahl von Anmeldungen vor. Um den Umzug für die Besucher attraktiv zu gestalten, sind weitere Teilnehmer gerne willkommen.

Noch bis zum 20. September haben Vereine, Unternehmen, etc. die Möglichkeit sich bei der Stadt Bad Hersfeld, Projektbüro Lullusfest, Telefon 06621/201494 anzumelden. Auf der Internetseite des Lullusfestes, www.lullusfest.de, kann das Anmeldeformular heruntergeladen werden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Vom Eiswagen mit Hubschrauber ins Krankenhaus

In Rotenburg wollte ein Kind nur ein Eis holen und landete deswegen im Krankenhaus
Vom Eiswagen mit Hubschrauber ins Krankenhaus

Bildergalerie zum Großbrand

Die Feuerwehren aus Hessen mussten in Thüringen aushelfen
Bildergalerie zum Großbrand

Hessische Feuerwehren helfen in Thüringen bei Großbrand

Bei einem Großbrand an der Grenze zu Hessen halfen Wehren in Thüringen aus
Hessische Feuerwehren helfen in Thüringen bei Großbrand

Bis ins Halbfinale: Hohenrodas Rathauschef spielte Fußballturnier in Russland

Andre Stenda, Bürgermeister von Hohenroda, war mit der Nationalmannschaft der Bürgermeister für ein Fußball-Turnier in Russland
Bis ins Halbfinale: Hohenrodas Rathauschef spielte Fußballturnier in Russland

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.