Anmeldung läuft: Festumzug dieses Jahr unter dem Motto „Luther feiert Lolls“

Am 16. Oktober findet der große Festumzug zum Lullusfest statt, bis zum 20. September können sich Unternehmen und Vereine zur Teilnahme bewerben.

Bad Hersfeld. Der große Festumzug zum Lullusfest findet traditionell am Lollsmontag, den 16. Oktober statt. In diesem Jahr steht er, passend zum Reformationsjubiläum, unter dem Motto „Luther feiert Lolls“. Interessierte Vereine und Unternehmen, die mit einem kreativen Beitrag am Festzug teilnehmen möchten, haben noch die Möglichkeit sich anzumelden. Interessenten können entweder einen Motivwagen stellen oder als Fußgruppe teilnehmen. Um die Teilnahme für Vereine und auch Firmen attraktiv zu gestalten, wurde das Motto in diesem Jahr wieder bewusst neutral gehalten. Weiterhin ist es möglich, den Firmen-/Vereinsnamen oder das Logo sichtbar am Beitrag anzubringen und auch mit Logo bedruckte Süßigkeiten oder kleinere Give-Aways auszugeben. Für die teilnehmenden Vereine werden Zuschüsse gewährt. Für teilnehmende Fußgruppen erhalten Vereine 50 Euro Zuschuss, für einen Motivwagen sogar 100 Euro. Bislang liegt schon eine Vielzahl von Anmeldungen vor. Um den Umzug für die Besucher attraktiv zu gestalten, sind weitere Teilnehmer gerne willkommen.

Noch bis zum 20. September haben Vereine, Unternehmen, etc. die Möglichkeit sich bei der Stadt Bad Hersfeld, Projektbüro Lullusfest, Telefon 06621/201494 anzumelden. Auf der Internetseite des Lullusfestes, www.lullusfest.de, kann das Anmeldeformular heruntergeladen werden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Niederaula: Nachbarin entdeckt Dachstuhl-Brand

Ein Wohnhaus in Niederaula fing am Donnerstagabend Feuer. Eine aufmerksame Nachbarin alarmierte die Feuerwehr.
Niederaula: Nachbarin entdeckt Dachstuhl-Brand

Einbruch in Gemeindeverwaltung Hohenroda

Die Täter verwüsteten die Räume und richteten 15.000 Euro Sachsachaden an.
Einbruch in Gemeindeverwaltung Hohenroda

105 Geschichten - Fotoprojekt in der Galerie im Stift

Am 22. September wird in der Galerie im Stift ein Fotoprojekt von Edith Held präsentiert, das die Geschichte von 105 Flüchtlingskindern erzählt.
105 Geschichten - Fotoprojekt in der Galerie im Stift

Wohnhaus brennt in Rotenburg a.d. Fulda: Hund gerettet

100.000 Euro Sachschaden und ein bewusstloser Hund - das ist die Bilanz eines Wohnhausbrandes in Rotenburg a.d. Fulda.
Wohnhaus brennt in Rotenburg a.d. Fulda: Hund gerettet

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.