Feuer in Rotenburg

+

Rotenburg. Wohnhaus brannte: Vier Personen wurden gerettet.

Rotenburg. In der Nacht von Samstag auf Sonntag brannte ein Wohnhaus in der Poststraße in Rotenburg. Der Brand entstand in einem Scheunengang aus bislang ungeklärter Ursache. Aus dem Obergeschoss des Brandobjektes wurden insgesamt vier Personen gerettet, drei davon wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Rotenburger Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehren der Stadt Rotenburg und der Stadtteile waren im Einsatz. Der Brand konnte nach etwa zwei Stunden gelöscht werden.

Es entstand ein Sachschaden von circa 100.000 Euro.

Die Brandstelle wurde zur Ermittlung der Brandursache beschlagnahmt. Die Ermittlungen dauern an. (Fotos: Manns)

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Der Baum, der keine Wünsche offen lässt

Wunschbaum-Aktion geht in die zweite Runde: Im Rotenburg-Center können ganz besondere Weihnachtswünsche erfüllt werden.
Der Baum, der keine Wünsche offen lässt

10. Dezember: Die Gewinner der Lions-Adventskalender

Die Gewinn-Nummern für Dienstag, 10. Dezember
10. Dezember: Die Gewinner der Lions-Adventskalender

9. Dezember: Die Gewinner der Lions-Adventskalender

Das sind die Gewinn-Nummern für Montag, 9. Dezember
9. Dezember: Die Gewinner der Lions-Adventskalender

Rotenburg: 11.500 Euro Schaden durch missachtete Vorfahrt

Am Samstagabend, 7. Dezember, kam es auf der B83 zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Holztransporter einen Pkw übersah.
Rotenburg: 11.500 Euro Schaden durch missachtete Vorfahrt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.