Feuer in Wohngebäude auf Bauernhof in Machtlos

1 von 3
2 von 3
3 von 3

Vier Hausbewohner brachten sich rechtzeitig in Sicherheit

Machtlos. Am Mittwochmorgen gegen 8.25 Uhr wurden die Feuerwehren aus Breitenbach, Machtlos, Niederaula und Bad Hersfeld zu einem Dachstuhlbrand im Wohngebäude eines unbewirtschafteten Bauernhofes gerufen. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte drang dichter Qualm aus dem Dach des Wohngebäudes und alle Bewohner des Hauses befanden sich auf der Straße. Ein Angriffstrupp der Feuerwehr, der unter Atemschutz das Gebäude betreten hatte, lokalisierte den Brand in einem Zimmer. Durch einen sofortigen Löschangriff konnte verhindert werden, dass sich das Feuer auf das gesamte Gebäude ausbreiten konnte.

Über eine Drehleiter wurden noch Teile des Daches aufgenommen um sicher zu gehen, dass sich das Feuer nicht auf dem Dach ausgebreitet hatte. Bevor die Drehleiter jedoch in Stellung gebracht werden konnte, musste eine tiefliegende Stromleitung, die quer über der Zufahrt zum Hof verlief und die Zufahrt versperrte, stromlos und durchtrennt werden. Das Gebäude wurde nach Beendigung der Löscharbeiten von der Feuerwehr, die mit ca. 60 Einsatzkräften vor Ort war, für vorübergehend unbewohnbar erklärt. Über die Brandursache und die Höhe des Sachschadens konnten noch keine Angaben gemacht werden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Ehepaar bei Reiseantritt auf der B27 bei Bebra schwer verunglückt

Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.
Ehepaar bei Reiseantritt auf der B27 bei Bebra schwer verunglückt

Stau am Kirchheimer Dreieck: eine echte Geduldsprobe

Der Osterrückreiseverkehr führt zu langen Staus am Kirchheimer Dreieck.
Stau am Kirchheimer Dreieck: eine echte Geduldsprobe

Großes Dankeschön nach 25 Jahren: Küsterin Margarethe König in Ludwigsau verabschiedet

Abschied nach fast 25-jährigem Wirken als Küsterin
Großes Dankeschön nach 25 Jahren: Küsterin Margarethe König in Ludwigsau verabschiedet

Bürger-Initiative setzt sich für Orthopädie ein

Der Finanzexperte der BI Hans-Jürgen Schülbe und Meike Wienhold zur "Ortho" Bad Hersfeld.
Bürger-Initiative setzt sich für Orthopädie ein

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.