Feuerwehr Hersfeld von Innenminister Beuth ausgezeichnet

+

Für ihre Werbeaktion "Nicht gaffen! Mitglied werden!" gab es die Auszeichnung "Feuerwehr des Monats".

Bad Hersfeld. Schaulustige an Einsatzorten stellen für die Feuerwehr ein zunehmendes Problem dar. Die Freiwillige Feuerwehr Bad Hersfeld reagierte im vergangenen Jahr auf kreative Weise darauf. Mit einer großen Plane mit der Aufschrift "Nicht gaffen! Mitglied werden!" machen die Einsatzkräfte Gaffer auf ihr Fehlverhalten aufmerksam und werben gleichzeitig um Nachwuchs. Für diese Aufsehen erregende Aktion wurde sie jetzt zur "Feuerwehr des Monats" gekürt.Nicht zum ersten Mal, wie  Wehrführer Jürgen Richter bei der Preisübergabe am Donnerstag erklärte. Im Mai 2009 war die Feuerwehr Bad Hersfeld schon einmal für ihre Öffentlichkeitsarbeit ausgezeichnet worden. Diesmal allerdings sei das Ministerium auf die Feuerwehr Bad Hersfeld aufmerksam geworden, ohne dass man sich um die Auszeichnung beworben hatte. Auch die Hessenschau hatte über die Aktion berichtet.

Hessens Innenminister Peter Beuth würdigte die Aktion, die positive Aufmerksamkeit auf die Arbeit der Feuerwehr lenke. Diese sorge nicht nur für die Sicherheit der Bürger, sondern sei mit ihrem Engagement beispielsweise bei den Festspielen und beim Lullusfest auch der "Kitt der Gemeinschaft". Zusammen mit der Urkunde übergab der Innenminister außerdem einen Scheck über 500 Euro für die Hersfelder Feuerwehr.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Auffahrunfall auf der A5

Am heutigen Samstag kam es zu einem Auffahrunfall auf der A5 bei Bad Hersfeld.
Auffahrunfall auf der A5

Täter zerkratzt Audi in Bad Hersfeld

In der Nacht zum heutigen Sonntag wurde ein Audi in Bad Hersfeld zerkratzt.
Täter zerkratzt Audi in Bad Hersfeld

Ein Abend für Poesie und Musik

Eine Hommage an die jüdische Dichterin Rose Ausländer gestaltete Sabine Kampmann in Wort und Ton am Samstagabend in der Bad Hersfelder Martinskirche.
Ein Abend für Poesie und Musik

Erlebnisreiche Nacht in den Bad Hersfelder Museen

Zahlreiche Besucher nahmen an der ersten Bad Hersfelder Museums- und Erlebnisnacht teil und erlebten ihre Stadt aus einem neuen Blickwinkel.
Erlebnisreiche Nacht in den Bad Hersfelder Museen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.