Schneefall legte LKW-Verkehr am Kirchheimer Dreieck lahm

Kirchheimer Dreieck A4 A5 THW LKW Schneechaos
1 von 6
Kirchheimer Dreieck A4 A5 THW LKW Schneechaos
2 von 6
Kirchheimer Dreieck A4 A5 THW LKW Schneechaos
3 von 6
Kirchheimer Dreieck A4 A5 THW LKW Schneechaos
4 von 6
Kirchheimer Dreieck A4 A5 THW LKW Schneechaos
5 von 6
Kirchheimer Dreieck A4 A5 THW LKW Schneechaos
6 von 6

THW und Schneeräumdienst befreiten festgefahrene Laster am Kirchheimer Dreieck

Kirchheim - In der Nacht von Freitag auf Samstag setzte gegen 3 Uhr leichter Schneefall ein, der bis in die frühen Vormittagsstunden anhielt. Aufgrund des gefrorenen Bodens blieb der Schnee liegen und bildete rasch eine dichte Schneedecke, die vielen Lastern zum Verhängnis wurde. Es bildete sich unter dem Schnee eine Eisdecke und die Räder drehten besonders an den Steigungsstücken rund um das Kirchheimer Dreieck durch. Durch die liegen gebliebenen Laster konnte der Winterdienst nicht mehr überall streuen und es kam zu langen Staus. Besonders betroffen war die Tangente von der A7 auf die A4 am Kirchheimer Dreieck in Fahrtrichtung Osten. Einsatzfahrzeuge des THW`s und Streufahrzeuge der Autobahnmeisterei schafften es gemeinsam mit der Autobahnpolizei Bad Hersfeld, die Fahrspuren wieder frei zu machen und den Verkehr zum Laufen zu bringen. Gegen 10 Uhr waren alle Fahrbahnen und Zufahrten der Autobahnen wieder frei und konnten störungsfrei befahren werden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Dürkop enthüllt einen Van, der begeistert

Das Autohaus in Bad Hersfeld stellt den neuen Zafira Life vor.
Dürkop enthüllt einen Van, der begeistert

Dürkop enthüllt neue Auto-Modelle

Dürkop enthüllt neue Auto-Modelle

Vermisster 77-Jähriger wieder aufgetaucht

Der vermisste Hans Werner Wittich wurde von der Polizei wohlbehalten aufgefunden.
Vermisster 77-Jähriger wieder aufgetaucht

77-jähriger Mann aus Ludwigsau vermisst

Seit gestern wird Hans Werner Wittich vermisst.
77-jähriger Mann aus Ludwigsau vermisst

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.