Feuerwehreinsatz wegen Benzinkanister

Die Ursache für den Einsatz: Nicht ordnungsgemäß gelagertes Benzin.
+
Die Ursache für den Einsatz: Nicht ordnungsgemäß gelagertes Benzin.

Vermeintlicher Gasgeruch löste Notruf aus

Bad Hersfeld. Vier Kanister mit Benzin sorgten für einen Einsatz der Feuerwehren in Bad Hersfeld. Am Freitagabend gegen 20.50 Uhr bemerkten die Bewohner eines Mehrfamilienhauses in der Eisenacher Straße in Bad Hersfeld Gasgeruch und alarmierten die Feuerwehr. Bereits vor dem Eintreffen der Feuerwehr hatten die Bewohner das Haus verlassen.

Die ersten Einsatzkräfte der Feuerwehr durchsuchten unter Atemschutz das gesamte Gebäude und fanden nach intensiver Suche in einem Kellerraum vier Kanister, die vermutlich mit 60 Litern Kraftstoff gefüllt waren, von denen ein Kanister augenscheinlich undicht war.

Die Feuerwehrleute brachten die Kanister, die für die Lagerung von Kraftstoff ungeeignet waren, auf die Straße und deponierten sie erst einmal in sicherer Entfernung zum Haus. Anschließend wurde das Haus gelüftet, bevor alle Bewohner wieder zurück in ihre Wohnungen konnten. Die Kanister wurden vom Besitzer auf sein Fahrzeug, einem Transporter verladen und müssen von ihm entsorgt oder in ordnungsgemäße Behälter umgefüllt werden. Die weitere Sachbearbeitung übernimmt die Umweltabteilung der Polizei.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Ballon-Heldin im Gespräch: So verlief die filmreife Flucht im Sommer 1979

Petra Wetzel flüchtete mit einem Heißluftballon aus der DDR – der KA sprach mit ihr über die waghalsige Flucht
Ballon-Heldin im Gespräch: So verlief die filmreife Flucht im Sommer 1979

Neubaugebiet Am Schieferstein: Jedes Haus bekommt Glasfaser

Fortschritte im Neubaugebiet am Schieferstein: Die Stadtwerke haben jetzt begonnen, Strom-, Wasser,- und Glasfaserkabel zu verlegen.
Neubaugebiet Am Schieferstein: Jedes Haus bekommt Glasfaser

Sie will Leben: Zweifache, junge Mutter bekämpft mit aller Macht ihren Hirntumor

Die 26-Jährige Rotenburgerin Katja Hansen kämpft mit ihren Kindern und Freundin Angelika Albrecht gegen ihren Hirntumor. Ihr Verlobter verließ sie wegen ihrer Krankheit.
Sie will Leben: Zweifache, junge Mutter bekämpft mit aller Macht ihren Hirntumor

Rotenburger City-Outlet: Machbarkeitsstudie für die Investoren

Das Projekt City Outlet in Rotenburg geht voran: Eine Machbarkeitsstudie soll Sicherheit für Investoren und Stadt bringen.
Rotenburger City-Outlet: Machbarkeitsstudie für die Investoren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.