Fitnessgeräte eingeweiht

+
Von links: Jörg Albert, Verein für Heimat und Brauchtum e. V. Hausen, Heidrun Englisch, Tourismusservice Rotkäppchenland e.V. und Klaus Wagner, Bürgermeister Oberaula.

Am Bahnradweg Rotkäppchenland wurden bei Oberaula-Hausen wetterfeste Fitnessgeräte eingeweiht.

Oberaula. Direkt am Bahnradweg Rotkäppchenland gibt es nun in Oberaula-Hausen eine besondere Attraktion: Der Verein für Heimat und Brauchtum e. V. hat zwei Outdoor Fitnessgeräte angeschafft und installiert. Mit einem „Hüfttrainer“ und einem „Plusruderer“ können die Radfahrer verspannte Muskelpartien lockern und trainieren. Die entsprechende Bedienungsanleitung ist natürlich gut sichtbar angebracht. Die Geräte sind wetterfest und stabil und werden von der Gemeinde Oberaula gewartet. Weitere Geräte können aufgestellt werden, allerdings sollte die Finanzierung über Spenden geschehen.

Der Hausener Verein für Heimat und Brauchtum e. V. hatte am Kirmessamstag zur Einweihung geladen. Der Vorsitzende des Vereins, Jörg Albert, konnte nicht nur zahlreiche Hausener Bürger begrüßen, sondern brachte auch gleich die Kirmesmusik mit. Zur Enthüllung spielte „Blech to go“ den passsenden Tusch und Bürgermeister Klaus Wagner sprach anerkennende Worte über das Engagement des Heimatvereins. Auch die Geschäftsführerin vom Rotkäppchenland, Heidrun Englisch, freute sich über die sinnvolle Ergänzung der Infrastruktur am Bahnradweg Rotkäppchenland. Zu flotten Klängen der mobilen Gruppe der Band „Blechquadrat“ wurden die Fitnessgeräte sogleich ausprobiert.

Der Bahnradweg Rotkäppchenland führt auf einer ehemaligen Bahntrasse von Schwalmstadt über Neukirchen, Oberaula, Kirchheim nach Niederaula. Der Radweg verbindet auf bequeme Weise die märchenhafte Landschaft der Schwalm mit dem Fuldatal und ist einer der beliebtes­ten Radwege in Nordhessen. Die Fitnessgeräte stehen in Oberaula-Hausen am Radlerparkplatz am Bahnradweg Rotkäppchenland an der L3294 in Richtung Ibra.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Kreis Hersfeld-Rotenburg: Baufirmen droht verschärfter Fachkräftemangel

Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt informiert: Im letzten Jahr waren 29 Bau-Jobs über 90 Tage lang unbesetzt.
Kreis Hersfeld-Rotenburg: Baufirmen droht verschärfter Fachkräftemangel

37-jähriger bei Schlägerei schwer verletzt

Noch ist unklar, wie es zu der Schlägerei kam. Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls.
37-jähriger bei Schlägerei schwer verletzt

Autobahnblitzer erwischt 1.550 Autos mit zu hoher Geschwindigkeit

Autobahnblitzer erwischt 30.000 Fahrzeuge in über sechs Wochen – 60 davon mit über 160km/h in 100er Zone.
Autobahnblitzer erwischt 1.550 Autos mit zu hoher Geschwindigkeit

Colin übergibt 15.000 Euro an Kinderhospizverein

Mit der Aktion „Colin hilft Paul“ setzt sich der 13-jährige Colin Rimbach für den Deutschen Kinderhospizverein ein.
Colin übergibt 15.000 Euro an Kinderhospizverein

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.