Folgenschwerer Fahrfehler führt zu 26.000 Euro Sachschaden in Bad Hersfeld

Der Fahrfehler eines 75-Jährigen verursachte am vergangenen Mittwoch einen Sachschaden von 26.000 Euro.

Bad Hersfeld - Am Mittwoch gegen 15.35 Uhr befuhr ein 75-jähriger Pkw-Fahrer aus Bad Hersfeld die Homberger Straße. Eine 37-jährige Pkw-Fahrerin aus Hohenroda, ein 64-jähriger Pkw-Fahrer aus Bad Hersfeld und ein 48-jähriger Pkw-Fahrer aus Bad Hersfeld parkten in dieser Reihenfolge ihre Pkw seitlich in Richtung Innenstadt in Höhe der Hausnummer 10-12.

Diese Fahrzeuge waren halb auf dem Gehweg und halb auf der Fahrbahn geparkt. Der 75-Jährige streifte zunächst beim Vorbeifahren den linken Außenspiegel der Pkw-Fahrerin. Anschließend fuhr er aufgrund eines Fahrfehlers in den Pkw des 64-Jährigen.

Dieser Pkw wurde aufgrund des Aufpralls wiederum auf das parkende Fahrzeug des 48-jährigen Fahrers geschoben. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 26.000 Euro.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bunte Geschichts-Collage zu Wiedervereinigung und einem Ost-West-Roman

Geschichts-Collage: Die Gesamtschule Obersberg  präsentierte ihr Projekt "30 Jahre Mauerfall im Rahmen der Aktionen zu „Bad Hersfeld liest ein Buch“ - in diesem Jahr "In …
Bunte Geschichts-Collage zu Wiedervereinigung und einem Ost-West-Roman

A4 bei Kirchheim: Gegen Holzlaster geprallt und mehrfach überschlagen

Trümmerfeld auf der A4 zwischen Kirchheim und Bad Hersfeld: Ein Golf prallte gegen einen Holzlaster und überschlug sich mehrfach.
A4 bei Kirchheim: Gegen Holzlaster geprallt und mehrfach überschlagen

Mit 1,98 Promille: 23-jähriger Pkw-Fahrer rutscht in Graben bei Neuenstein

Nachdem der 23 Jahre alte Fahrer in den Graben gerutscht war, ergab ein Alkoholtest einen Promillewert von 1,98
Mit 1,98 Promille: 23-jähriger Pkw-Fahrer rutscht in Graben bei Neuenstein

18-jähriger schleudert mit seinem Auto in eine Scheune bei Weiterode

Fahranfänger bei Unfall auf regennasser Straße verletzt
18-jähriger schleudert mit seinem Auto in eine Scheune bei Weiterode

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.